01. Februar 2020 / 09:11 Uhr

Einstiger BVB-Flop Emre Mor wechselt von Celta Vigo zu Olympiakos Piräus

Einstiger BVB-Flop Emre Mor wechselt von Celta Vigo zu Olympiakos Piräus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der einstige BVB-Flop Emre Mor spielt künftig für Olympiakos Piräus
Der einstige BVB-Flop Emre Mor spielt künftig für Olympiakos Piräus © imago images/VI Images
Anzeige

Emre Mor tingelt weiter durch Europa. Der einst als Top-Talent gehandelte ehemalige BVB-Profi erlebt in dieser Saison seine zweite Leihstation. Celta Vigo reicht den inzwischen 22-Jährigen an Olympiakos Piräus weiter.

Anzeige
Anzeige

Auch gut zwei Jahre nach dem Ende seines eher freudlosen Engagements bei Borussia Dortmund bleibt die Karriere des einst als Top-Talent gehandelten Emre Mor turbulent. Nachdem der inzwischen 22-Jährige die erste Saisonhälfte auf Leihbasis bei Galatasaray Istanbul absolviert hatte, kehrte er im Winter zu seinem Stammverein Celta Vigo zurück - um kurz vor Ablauf der Transferperiode erneut weitergereicht zu werden. Bis zum Sommer wird der Flügelstürmer sein Glück bei Olympiakos Piräus versuchen. Danach verfügt der griechische Rekordmeister über eine Kaufoption.

Mehr vom SPORTBUZZER

Zuvor auch über ein angebliches Interesse der TSG Hoffenheim am 15-maligen türkischen Nationalspieler berichtet worden. Die Kraichgauer sicherten sich am Deadline Day jedoch die Dienste von Jacob Bruun Larsen. Der Däne kommt von Borussia Dortmund zur TSG und unterzeichnete dort einen Vertrag bis 2024.

Transfers: Die Winter-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2019/20

Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der <b>SPORT</b>BUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. Zur Galerie
Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. ©

Mor spielte von 2016 bis 2017 beim BVB und war in seiner einzigen Bundesliga-Saison auf zwölf Punktspiel-Einsätze (ein Tor) gekommen. Danach verkaufte die Borussia den Angreifer für 13 Millionen Euro an Vigo. Mittlerweile ist Mors Marktwert laut transfermarkt.de auf 1,5 Millionen gesunken.