08. Juli 2020 / 19:08 Uhr

Endlich fix! RB Leipzig holt Nationalspieler Benjamin Henrichs

Endlich fix! RB Leipzig holt Nationalspieler Benjamin Henrichs

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Benjamin Henrichs gehört ab sofort zum Kader von RB Leipzig.
Benjamin Henrichs gehört ab sofort zum Kader von RB Leipzig. © Christian Modla / Archiv
Anzeige

RB Leipzig hat hinter die nächste Personalie des Sommers einen dicken Haken gemacht. Der Bundesliga-Dritte hat nunmehr offiziell die Verpflichtung von Rechtsverteidiger Benjamin Henrichs verkündet. Der 23-Jährige kommt auf Leihbasis aus Monaco. Der Wechsel gelang erst im dritten Anlauf.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Mit dem ersten Sommer-Neuzugang verstärkt RB Leipzig seine Defensive. Der Bundesligist bestätigte am Mittwoch: Benjamin Henrichs wechselt von der AS Monaco an die Pleiße. Der Nationalspieler wird zunächst für eine Saison ausgeliehen. Danach hat RB eine Kaufoption. Der Defensivspezialist war bereits am Vortag in der Messestadt angekommen, absolvierte im Helios-Klinikum Schkeuditz den obligatorischen Medizincheck. Henrichs erhält die Trikotnummer 39.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Rechtsverteidiger gehört zu den Wunschspielern von RB-Coach Julian Nagelsmann und stand in Leipzig schon lange auf der Liste. Allerdings scheiterte eine Verpflichtung sowohl im vergangenen Sommer als auch in der Winterpause an den unterschiedlichen finanziellen Vorstellungen der beteiligten Klubs. Mit dem 23-Jährigen selbst bestand dagegen weitgehend Einigkeit. So bestätigte er vor einigen Monaten positive Gespräche. "Julian Nagelsmann hat mich schnell vom Gesamtkonzept überzeugt. Die Art und Weise, wie er mit mir sprach, hat mich schnell gepackt. Es hat vom ersten Moment an gepasst."

DURCHKLICKEN: Benjamin Henrichs beim Medizincheck

Benjamin Henrichs absolvierte am 7. Juli 2020 den Medizincheck im Helios-Klinikum Schkeuditz. RB Leipzig möchte den Nationalstürmer von der AS Monaco ausleihen. Zur Galerie
Benjamin Henrichs absolvierte am 7. Juli 2020 den Medizincheck im Helios-Klinikum Schkeuditz. RB Leipzig möchte den Nationalstürmer von der AS Monaco ausleihen. © Christian Modla

Henrichs: "Bin sehr happy, wieder in der Bundesliga zu sein"

In der deutschen Nationalmannschaft (bislang drei A-Länderspiele) debütierte Henrichs 2016 in der WM-Qualifikationspartie gegen San Marino (8:0) und gewann mit dem DFB-Team den Confed-Cup 2017. Für das Turnier der Champions League ab dem 12. August ist Henrichs nicht spielberechtigt

"Nach zwei interessanten Jahren in Frankreich bin ich sehr happy, wieder in der Bundesliga zu sein. RB Leipzig zählt für mich zu den spannendsten Klubs in Deutschland und auch in Europa und hat es mit einer jungen Mannschaft wieder in die Champions League geschafft", sagte Henrichs in der Mitteilung des Klubs.