20. April 2020 / 16:53 Uhr

Endlich Klarheit: Gerhard Zuber unterschreibt neuen Vertrag bei Hannover 96

Endlich Klarheit: Gerhard Zuber unterschreibt neuen Vertrag bei Hannover 96

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Gerhard Zuber hat einen neuen Vertrag bei Hannover 96 unterschrieben.
Gerhard Zuber hat einen neuen Vertrag bei Hannover 96 unterschrieben. © imago images/DeFodi
Anzeige

Hannover 96 schafft Klarheit: Gerhard Zuber hat einen neuen Vertrag als Sportdirektor unterschrieben. "Ich fühle mich bei 96 und in Hannover rundum wohl", sagt Zuber.

Anzeige

Es hatte sich schon lange angedeutet und nun steht es fest: Hannover 96 stattet Gerhard Zuber mit einem neuen Vertrag aus. Jetzt ist der 44-Jährige auch offiziell Sportdirektor bei den Roten. Das Arbeitspapier hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Anzeige

Die Vertragsverhandlungen hatten sich aufgrund der Corona-Krise etwas hingezogen. "Ich freue mich über das Vertrauen von Herrn Kind. Wir hatten in den vergangenen Wochen sehr gute Gespräche. Ich fühle mich bei 96 und in Hannover rundum wohl und werde alles dafür tun, dass wir mit Hannover 96 wieder in die Erfolgsspur kommen", wird Zuber auf der 96-Homepage zitiert.

Mit Blick auf die nächste Zeit führt er aus: "Die Gesamtsituation, hervorgerufen durch die Coronakrise, erfordert in den kommenden Monaten für die zu treffenden Entscheidungen einen kühlen Kopf und viel Geschick. Mit vollem Einsatz werde ich dazu beitragen, dass 96 im Profifußball eine attraktive Adresse bleibt."

Die Manager von Hannover 96 seit 1996:

<b>Franz Gerber:</b> Der gebürtige Münchener war gleich zweimal als 96-Manager im Amt. Das erste Mal von 1996 bis 1999 und nach seiner zwischenzeitlichen Tätigkeit als 96-Trainer ein weiters Mal von Juli bis Dezember 2001. Zur Galerie
Franz Gerber: Der gebürtige Münchener war gleich zweimal als 96-Manager im Amt. Das erste Mal von 1996 bis 1999 und nach seiner zwischenzeitlichen Tätigkeit als 96-Trainer ein weiters Mal von Juli bis Dezember 2001. ©
Mehr zu Gerhard Zuber

"Ein absoluter Fachmann und Kenner"

96-Profichef Martin Kind freut sich über Zubers Unterschrift: "Der Profifußball steht durch die Coronakrise vor großen Herausforderungen. Deshalb ist es wichtig, mit Entscheidungen für Stabilität und Kontinuität zu sorgen. Die Einigung mit Gerhard Zuber auf einen Vertrag als Sportdirektor bis Juni 2023 ist ein wichtiges Zeichen. Er ist ein absoluter Fachmann und Kenner der Fußballbranche, den ich zudem menschlich schätze. Auch in einer für ihn persönlich schwierigen Zeit bei 96 hat er loyal und vertrauensvoll für den Klub gearbeitet."

Zwischen Zuber und Hannover 96 hatte es vor einigen Monaten noch einen Rechtsstreit gegeben. Es ging um Geld und Mobbing-Vorwürfe. Uneinigkeit gab es auch darüber, ob sein alter Vertrag bis Sommer 2020 oder 2021 läuft. 96-Profiboss Martin Kind hatte eine von Ex-Manager Heldt vorgelegte Verlängerung zwar nie unterschrieben, Zubers Anwalt Horst Kletke berichtete aber von einer mündlichen Einigung. Nun ist der Streit auch offiziell beigelegt.