23. April 2020 / 17:34 Uhr

Endspurt! Crowdfunding-Aktion des SC DHfK Leipzig startet in die letzte Woche

Endspurt! Crowdfunding-Aktion des SC DHfK Leipzig startet in die letzte Woche

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
SC DHfK Leipzig_Endspurt für die Crowdfunding-Aktion mit Felix Groß
Auf zum Endspurt! SC DHfK-Radsportler Felix Groß und Maskottchen Sportikus hoffen auf der Zielgeraden der Crowdfunding-Aktion ihres Vereins auf viele Unterstützer. © SC DHfK Leipzig
Anzeige

Jetzt zählt die Kraft der Sportfamilie mehr denn je! Noch sieben Tage bleiben dem SC DHfK Leipzig, um die gesteckte Zielsumme von 50.000 Euro bei seiner Crowdfunding-Aktion zu erreichen. Eine Woche vor Schluss hat der Verein die 30.000 Euro-Marke fast geknackt.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. „Wir sind sehr dankbar für die bisherige Unterstützung, wissen aber, dass der Zielspurt genauso wichtig wird wie der Start“, sagt Alexander Schlenzig, Generalsekretär des SC DHfK Leipzig. Bei der Crowdfunding-Aktion des Sportclubs ist die finale Woche angebrochen. In den ersten zwei Wochen kamen stolze 30.000 Euro von über 350 Unterstützern zusammen (Stand: 23.4., 17:00 Uhr). Bis zum 30. April fehlen dem SC DHfK noch 40 Prozent, um die gesteckten 50.000 Euro zu erreichen. „Dafür werden wir noch einmal alle Kräfte mobilisieren. Es geht um Alles oder Nichts“, so Schlenzig.

Jetzt zählt die Kraft der Sportfamilie!

💚 JETZT ZÄHLT DIE KRAFT DER SPORTFAMILIE 💚 ▶️ www.fairplaid.org/scdhfk Unterstütze unsere CROWDFUNDING-AKTION, damit wir gemeinsam als grün-weiße Sportfamilie auch nach dieser schwierigen Zeit mit Leidenschaft den Sport in all seiner Vielfalt leben können. #MeineSportfamilie #BaldWiederVereint #SCDHfK

Gepostet von SC DHfK Leipzig am Donnerstag, 9. April 2020

Im Laufe der kommenden Woche wird der Verein noch einige Highlight-Prämien freischalten. Auch SC DHfK-Radsportler Felix Groß ist neben einem Personal Training noch mit einer weiteren Aktion am Start – für den 21-Jährigen wird diese sogar selbst zur Premiere. „Über die Crowdfunding-Aktion hat man ab Samstag die Chance, sich eine Tandem-Fahrt mit mir über die Leipziger Radrennbahn zu sichern. Das wird eine spannende Abwechslung, denn auch ich bin vorher noch nie auf einem Tandem gefahren“, sagt der schnelle Mann vom SC DHfK. Das Rennrad wurde dafür eigens vom ehemaligen Leipziger Radprofi Erik Mohs ausgeliehen.

Neben der Tandem-Fahrt mit Felix Groß warten in den kommenden Tagen unter anderem noch ein Abendessen mit Kugelstoßweltmeister David Storl, persönlich gepackte Sporttaschen der SC DHfK-Handballprofis und signierte Shirts von Fußball-Ikone Ralf Rangnick, der die SC DHfK-Sportfamilie bei der Crowdfunding-Aktion unterstützt. Wann die Prämien freigeschaltet werden, wird auf der Facebook-Seite des SC DHfK Leipzig kommuniziert.