12. August 2019 / 16:45 Uhr

Englische Woche in der Kreisliga: Topspiel zwischen TuS SW Enzen und SC Auetal

Englische Woche in der Kreisliga: Topspiel zwischen TuS SW Enzen und SC Auetal

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Steinsiek
Finden Marc Steinsiek (Mitte) und der SC Auetal den Auftrieb, um den TuS SW Enzen zu schlagen? © Isabell Remmers
Anzeige

Die Saison startet in der Kreisliga in diesem Jahr früh mit der ersten englischen Woche. Am Dienstag steht zu dem ein echtes Topspiel zwischen dem TuS SW Enzen und dem SC Auetal auf dem Plan. 

Anzeige
Anzeige

Die Fußball-Kreisligisten werden zum Start in die neue Saison direkt etwas mehr gefordert. Alle 16 Teams sind heute Abend in der ersten englischen Woche der Spielzeit im Einsatz.

Die wohl hochkarätigste Partie der dritten Runde findet im Enzer Pappelstadion statt, wo der TuS SW Enzen den SC Auetal empfängt. Der Gastgeber gilt für alle Trainer der Liga als Aufstiegsfavorit. Nach dem 1:1 gegen den TSV Steinbergen und einen 1:0-Erfolg beim SV Engern lässt sich jedoch noch Sand im Getriebe vermuten.

Rollentausch für Enzen

„Wir tun uns momentan mit der Chancenverwertung noch schwer“, erklärt der Enzer Kapitän Tim Schwarze. Sein Team durchlebt in dieser Saison einen Rollentausch, weil sich viele Gegner gegen die Schwarz-Weißen vollends auf der Verteidigen konzentrieren. „Auch spannend, da müssen wir uns halt etwas einfallen lassen.“ Den Gegner kann der Verteidiger nur schwer einschätzen. „Aber wenn sie nach vorne spielen wollen, kommt uns das mit Sicherheit entgegen.“

Mehr Fokus beim SCA

Auch der SC Auetal ist nicht ganz optimal in die Saison gestartet. Gegen den TSV Exten ließ das Team von Coach Kastriot Hasani trotz guter Chancen Punkte liegen, „Wir waren zu unkonzentriert, sowohl vorne als auch hinten“, weiß Auetals Sechser Marc Steinsiek. Der SC nehme sich vor, die Aktionen vor allem fokussierter und die Konter schlauer zu Ende zu spielen. „Die Enzer überzeugen mit Ballbesitz und spielen teilweise starke diagonale Bälle hinten raus“, so Steinsiek. Da will der SC gegenhalten. Dass der TuS in den ersten Spielen nicht das Feuerwerk abbrannte, dass vor der Saison alle erwartet hatte, bezeichnet für den Auetaler noch keinen Fehlstart: „Die werden noch in Fahrt kommen, aber noch nicht am Dienstag.“

Der Spieltag im Überblick 

19 Uhr: SC Stadthagen – TSV Steinbergen

19.30 Uhr: TuS SW Enzen – SC Auetal, TuS Niedernwöhren – SV Obernkirchen, SV Victoria Lauenau – TSV Eintracht Exten, SG Liekwegen-Sülbeck/Südhorsten – TuS Lüdersfeld, FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen – TSV Hagenburg, SV Engern – FC Stadthagen, FC Hevesen – SV Victori Sachsenhagen.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt