27. Dezember 2021 / 11:49 Uhr

Er hat noch lange nicht genug: Grizzlys-Kapitän Furchner verlängert seinen Vertrag

Er hat noch lange nicht genug: Grizzlys-Kapitän Furchner verlängert seinen Vertrag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Vertrag vorzeitig verlängert: Sebastian Furchner hat über 1100 Spiele auf dem Buckel, im Trikot der Grizzlys kommen bis 2023 weitere dazu.
Vertrag vorzeitig verlängert: Sebastian Furchner hat über 1100 Spiele auf dem Buckel, im Trikot der Grizzlys kommen bis 2023 weitere dazu. © Grizzlys Wolfsburg/City-Press GmbH
Anzeige

Grizzlys-Kapitän und Rekordspieler Sebastian Furchner hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag vorzeitig um eine weitere Spielzeit bis 2023 verlängert. Aktuell steht der 39-Jährige bei 1101 DEL-Partien. Damit belegt der Stürmer Rang zwei in der ewigen Bestenliste hinter Mirko Lüdemann (1197 Spiele). 

Er hat noch lange nicht genug: Grizzlys-Kapitän Sebastian Furchner wird in seine 21. Saison in der höchsten deutschen Spielklasse gehen. Der Wolfsburger Stürmer verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2023. Seine erste Spielzeit absolvierte der heute 39-Jährige in der Saison 2002/03 im Trikot der Kölner Haie. Seit der Saison 2008/09 spielt der gebürtige Kaufbeurer für die Grizzlys.

Anzeige

In seiner Zeit als Wolfsburger holte er den DEB-Pokalsieg (2009) sowie insgesamt vier deutsche Vize-Meisterschaften. In 1101 Partien gelangen ihm 298 Tore und 310 Vorlagen. In der ewigen Bestenliste steht Furchner bei den Einsätzen auf Platz zwei hinter Mirko Lüdemann (1197), beiden Torschützen auf dem dritten Rang.

Mehr über die Grizzlys

Sicher ist, dass Furchner seinen Grizzlys auch nach der aktiven Karriere treu bleiben wird. Im Anschluss an seine aktive Profilaufbahn wird der Kapitän in die Geschäftsstelle der Wolfsburger wechseln.

„Es ehrt mich und macht mich sehr stolz, dass mir als Spieler weiterhin dieses große Vertrauen geschenkt wird. Meine Gespräche mit Charly und Mike waren sehr positiv. Beide haben mir das Gefühl gegeben, dass ich der Mannschaft ein weiteres Jahr auf und neben dem Eis helfen kann. Ich fühle mich körperlich sehr gut und komme jeden Tag gerne in die Eis Arena, um mit dem Team zu arbeiten. Dieses Gefühl ein weiteres Jahr erleben zu dürfen, macht mich sehr glücklich“, erklärt Furchner auf der Grizzyls-Homepage.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.