03. Dezember 2019 / 09:49 Uhr

Erdmann schießt SV Mügeln-Ablaß mit Hattrick zum Sieg

Erdmann schießt SV Mügeln-Ablaß mit Hattrick zum Sieg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dreifachschütze Paul Erdmann (r.) feiert mit einem Teamkollegen. SVZ-Kapitän Robert Ohlig (l.) ist bedient.
Dreifachschütze Paul Erdmann (r.) feiert mit einem Teamkollegen. SVZ-Kapitän Robert Ohlig (l.) ist bedient. © Alexander Prautzsch
Anzeige

Nordsachsenliga: Am vergangenen Wochenende konnte Mügeln-Ablaß in Zwochau mit 3:2 gewinnen. Währenddessen gibt es Bewegung im Keller.

Anzeige
Anzeige

SV ZwochauSV Mügeln-Ablaß 2:3 (0:3)

Die ersatzgeschwächten Zwochauer verschliefen die Anfangsphase völlig. Nach acht Minuten führte der Gast durch einen Doppelpack von Paul Erdmann bereits mit 2:0. Und es kam noch schlimmer, als Erdmann seinen lupenreinen Hattrick perfekt machte (27.). In der zweiten Halbzeit fanden die Hausherren aber ihre kämpferischen Tugenden wieder. Nick Lengner gelang schnell da 1:3 (50.) und Steve Fleischer legte die zweite Bude nach (60.). Zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr.

JETZT Durchklicken: Die Bilder vom 3:2-Auswärtserfolg des SVMA!

Der SV Mügeln-Ablaß hat durch den 3:2-Auswärtserfolg beim SV Zwochau den Anschluss an das obere Tabellendrittel hergestellt. Zur Galerie
Der SV Mügeln-Ablaß hat durch den 3:2-Auswärtserfolg beim SV Zwochau den Anschluss an das obere Tabellendrittel hergestellt. ©
Anzeige

SV Zwochau: Eichhof; Wahl, Ohme, Ohlig, Crolla (Albrecht), Troitzsch, Hecht (Schreiber), Richter, Fleischer, Lengner, Burchardt (Hellwig).

SG ZschortauFV Bad Düben 5:2 (3:0)

Die Zschortauer begannen wie die Feuerwehr, führten nach sechs Minuten und einem Eigentor von Pit Schüßler sowie einem verwandelten Elfmeter von Martin Sonntag 2:0. Der Tabellenzweite kombinierte fröhlich weiter und Tobias Gohla erhöhte mit dem Pausenpfiff. Spätestens nach Edwin Essigs 4:0, war die Sache entschieden (62.). In der Schlussphase trafen dann endlich auch die Gäste. Emilio Jimenez schloss eine Kombination mit ersten Treffer ab, Patrick Handke antwortete mit präzisem Kopfball für Zschortau (88.). Sebastian von Gahlen verkürzte noch einmal zum Endstand.

SG Zschortau: Olm; Schönitz, Gehrhardt, F. Essig, Praters (Mies), Wolff, Sonntag, Bel Abid, E. Essig (Mörschke), Gohla, Zimmer (Handke).

FV Bad Düben: Barth; Müller, Schüßler, Uhle-Wettler, Voigt, Klatte (Jimenez), Wedell, B. Hampel, Rücker, Von Gahlen, Luderer.

SV NaundorfFSV Krostitz II 6:1 (2:1)

Wichtiger Heimsieg im Abstiegskampf: Dabei schockte Christopher Schmidt den SVN mit dem frühen 0:1 (4.). Doch Jan-Lucas Haynitzsch egalisierte recht fix (15.). Kurz vor dem Wechsel brachte Tobias Stumpp Naundorf in Führung. In Halbzeit zwei brannten die Gastgeber ein Feuerwerk ab, knipsten binnen einer Viertelstunde viermal. Dennis Große (55., 62.), Stumpp (66.) und Haynitzsch (69.) machten das halbe Dutzend voll.

Mehr aus der Nordsachsenliga

SV Naundorf: Kaiser; Mittelstraß, Krause, Haynitzsch, Stumpp (Jonack),

D. Heitele, R. Heitele. Hedrich, Bela, Große (Schwarzer), Barth (Steiner).

FSV Krostitz II: Röthel; Ziemann, Bohnet, Thon, Voß, Schmidt, Huber, Pawlowsky, Kabelitz, Remus, Pfennigsdorf.

Wacker DahlenFA Doberschütz-Mockrehna 1:5 (0:1)

Frisch-Auf ist die Rote Laterne los. Vor dem Seitenwechsel brachte Mario Ansorge die Gäste in Führung (41.). Kai Fischer glich direkt nach Wiederanpfiff aus. Doch Nico Ermisch (62.), Stephan Winkler (89.), erneut Ansorge (90.+2) und Florian Walther (90.+4) schossen den am Ende deutlichen Sieg heraus.

Doberschütz-Mockrehna: Mildner; Ruhnow, Anton, Knorrn (Bürger),

Ermisch (Winkler), Klotzsch, Graß,

Liebenow, Ansorge, Wiegel, Walther.

TSV SchildauSC Hartenfels Torgau 0:4 (0:1)

0:1 Jäger (3.), 0:2 Drabon (51.), 0:3 Tänzer (74.), 0:4 Hache (87.).

SV SüptitzSV Roland Belgern 3:0 (0:0)

1:0 Wedehase (51.), 2:0 Günther (65.), 3:0 (86.).

FSV Blau-Weiß WermsdorfSV Concordia Schenkenberg wurde verlegt.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN