22. Oktober 2019 / 17:00 Uhr

Erfolg auf ganzer Linie für den ASC 46 Göttingen

Erfolg auf ganzer Linie für den ASC 46 Göttingen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Damen-Trainer Rene Hampeis hatte nicht viel am Spiel seines Teams auszusetzen.
Damen-Trainer Rene Hampeis hatte nicht viel am Spiel seines Teams auszusetzen. © Harald Kuhl
Anzeige

Die Regionalliga-Basketballerinnen des ASC 46 sind nach einem Heimsieg gegen Zehlendorf weiterhin ungeschlagen. Die Herren der Königsblauen schlossen ihre Serie von Auswärtsspielen mit einem Erfolg in Vechta ab.

Anzeige
Anzeige

Damen

ASC 46 Göttingen – BG Zehlendorf 86:69 (44:29). Die Mannschaft von Headcoach René Hampeis zeigte wieder einmal von Beginn an, wo die Reise hingehen sollte. Mit einer starken Energieleistung gelang es den Göttingerinnen ein ums andere Mal, den Gegner zu Fehlern zu zwingen und in der Offensive die eigenen Stärken auszuspielen. Im zweiten Viertel führte der ASC zwischenzeitlich bereits mit einer Differenz von 20 Punkten. Unkonzentriertheit bei den einfachen Abschlüssen sorgte jedoch dafür, dass Zehlendorf zur Halbzeit auf 29:44 verkürzen konnte.

Nach der Pause stellte der Gästetrainer auf Zonenverteidigung um. Keine gute Idee gegen das bisher aus der Distanz stärkste Team der Liga. Zwei erfolgreiche Drei-Punkte-Würfe in Folge waren die Antwort des ASC 46 und die Gäste fanden defensiv weiterhin kein Mittel gegen das starke Teamplay von Königsblau. „Meine Mädels haben den Ball stets gut bewegt und lieber die freie Mitspielern gesucht, als selbst einen komplizierten Weg zum Korb zu nehmen“, lobte Hampeis das uneigennützige Zusammenspiel. Dass jede ASCerin am Ende gepunktet hatte, unterstrich das ausgeglichene Agieren des Teams. „Das war eine starke Vorstellung meiner Mannschaft. Es hat mich besonders gefreut, dass wir so gut als Team agiert haben und somit nur schwer zu stoppen waren“, so der zufriedene Headcoach am Ende der Partie. – Punkte ASC: Kuzbyt (19), Nguyen Manh (13), Wegmann (12), Döring (8), Crowder (7), Fengkohl (7), Winkler (5), Roschkowski (4), Schlüter (4), Volk (4), Hadaschik (2).

Herren

SC Rasta Vechta –SC 46 Göttingen 68:79 (38:34).Die Königsblauen taten sich zunächst schwer, schließlich fand das Team von Headcoach Sebastian Förster aber noch rechtzeitig seinen Rhythmus. Neben den Verletzten Justus Klinke und Kai Globig fiel auch Patrick Horstmann kurzfristig krankheitsbedingt aus. Erst in der 28. Minute, nach insgesamt neun Führungswechseln, sieben Unentschieden und 18 Minuten, in denen der ASC zurück lag, kamen die Königsblauen auf Betriebstemperatur und stabilisierten ihr Spiel. Ab dem 49:48 gab das Förster-Team die Führung für die verbleibenden zwölf Minuten dann jedoch nicht mehr ab, obwohl sich die Youngsters des Bundesligisten Vechta nicht einfach abschütteln ließen, sondern bis zur 38. Minute auf Tuchfühlung blieben.

Es war der erlösende Dreier von Small Forward Philipp Sprung (17 Punkte) sowie ein erfolgreiches "and one" von Topscorer Nick Boakye (21) zum 73:63, welche die Weichen final auf Sieg stellten. „Die Dramaturgie des Spiels war wichtig für unseren Lernprozess. In der ersten Halbzeit lief es nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben. In der Halbzeitpause mussten wir nach Lösungen suchen und wirklich alle Spieler haben nach der Pause das umgesetzt, was wir ändern wollten“, lobte Förster seine Schützlinge. „Insbesondere Nick Boakye hat heute neben seinen 21 Punkten das Team auch mental getragen und seine Mitspieler immer wieder motiviert“", hebt Förster die Leistung seines Topscorers hervor. – Punkte ASC Göttingen: Heidelberg (6), Onwuegbuzie (15), Borchers (2), Appold (3), Boakye (21), Teichert (3), Werner, Husek (12), Sprung (17).

Von kal/r

Mehr vom Sport in der Region
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN