04. Juli 2021 / 18:32 Uhr

Erfolgreicher Tag für den Eichholzer SV: Erst Teambuilding-Maßnahmen, dann 7:0-Testspielsieg

Erfolgreicher Tag für den Eichholzer SV: Erst Teambuilding-Maßnahmen, dann 7:0-Testspielsieg

Max Lübeck
Lübecker Nachrichten
ESV-Trainer Sebastian Wenchel freut sich über den Testspielsieg seiner Mannschaft
ESV-Trainer Sebastian Wenchel freut sich über den Testspielsieg seiner Mannschaft © Agentur 54°
Anzeige

Niklas Hamer war im Testspiel gegen die Einheit Grevesmühlen mit drei Treffern erfolgreichster Torschütze für den ESV

Anzeige

Der Eichholzer SV startet mit einem Testspielsieg in die Vorbereitung auf die neue Landesliga-Spielzeit 2021/22! Das Team von Trainer Sebastian Wenchel empfing am Sonntagnachmittag vor heimischer Kulisse die Einheit Grevesmühlen und bezwang diese deutlich mit 7:0!

Anzeige

Eichholzer SV bietet 120 Zuschauern tolles erstes Testspiel

Bereits um 10 Uhr am Morgen begann die Mannschaft des ESV mit verschiedenen Teambuilding-Maßnahmen. Danach fokussierte man sich schließlich auf die anstehende Testpartie gegen Grevesmühlen, welche mehr als erfolgreich gestaltet werden sollte. Vor gut 120 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz an der Guerickestraße konnte der Gast aus Grevesmühlen die Anfangsphase noch recht ausgeglichen gestalten, doch mit der Zeit wurde der Eichholzer SV immer stärker. Marcel Stellbrinck erzielte in der 24. Minute das 1:0 für den ESV, Niklas Hamer erhöhte mit zwei Toren noch vor der Halbzeit auf 2:0 und 3:0 (38., 45.).

Landesligist schraubt Ergebnis in Durchgang zwei in die Höhe - "Dass wir endlich wieder Fußball spielen konnten, freut uns natürlich sehr!"

Auch in der zweiten Halbzeit traf der Landesligist fleißig weiter: Jannik Gerlach (49.), Gabib Aliev (55.), Niklas Hamer mit seinem bereits dritten Tor (57.) und erneut Jannik Gerlach (77.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. So konnte am Ende ein deutlicher 7:0-Sieg verbucht werden. ESV-Trainer Sebastian Wenchel blickt auf einen erfolgreichen Tag zurück: "Dass wir endlich wieder Fußball spielen konnten, freut uns natürlich sehr! Dadurch, dass wir uns schon früh trafen und bereits vor dem Testspiel einige Zeit lang auf dem Platz verbrachten, wurde die andauernde Hitze mit Laufe des Spiels natürlich irgendwann unerträglich!". Für seine Mannschaft steht am kommenden Donnerstag gegen die SG Bad Schwartau das nächste Testspiel auf dem Vorbereitungsprogramm.