23. Januar 2023 / 19:25 Uhr

Erkältung bremst Paul Drux: Rückraumspieler fehlt DHB-Auswahl bei Hauptrunden-Abschluss gegen Norwegen

Erkältung bremst Paul Drux: Rückraumspieler fehlt DHB-Auswahl bei Hauptrunden-Abschluss gegen Norwegen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Paul Drux fehlt der DHB-Auswahl gegen Norwegen.
Paul Drux fehlt der DHB-Auswahl gegen Norwegen. © IMAGO/Kessler-Sportfotografie
Anzeige

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft muss beim abschließenden Hauptrundenspiel gegen Norwegen am Montagabend ohne Paul Drux auskommen. Wie der DHB am Abend mitteilte, gehört der 27-Jährige aufgrund einer Erkältung nicht zum Aufgebot von Bundestrainer Alfred Gislason.

Die deutschen Handballer müssen in ihrem abschließenden Hauptrundenspiel bei der WM auf Paul Drux verzichten. Der Rückraumspieler ist erkältet und fällt für die Partie gegen Norwegen an diesem Montagabend (20.30 Uhr/ARD) aus, wie der Deutsche Handballbund (DHB) kurz vor Anpfiff mitteilte.

Anzeige

Wie lange der 27-Jährige fehlen wird, war zunächst unklar. Drux ist der erste Ausfall der DHB-Auswahl bei der Weltmeisterschaft in Polen und Schweden.

Die deutsche Mannschaft hat ihr Viertelfinal-Ticket schon vor der Partie gegen die Norweger sicher. Gegner im ersten K.o.-Rundenspiel am Mittwoch wird Frankreich oder Spanien sein.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis