16. Juli 2021 / 17:42 Uhr

Erlaubnis vom Gesundheitsamt: TSV Havelse darf 15.000 Fans empfangen - Dauerkartenverkauf gestartet

Erlaubnis vom Gesundheitsamt: TSV Havelse darf 15.000 Fans empfangen - Dauerkartenverkauf gestartet

Alexander Flohr
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Der TSV Havelse darf seine Heimspiele in der 3. Liga in der HDI-Arena vor bis zu 15.000 Zuschauern bestreiten.
Der TSV Havelse darf seine Heimspiele in der 3. Liga in der HDI-Arena vor bis zu 15.000 Zuschauern bestreiten. © picture alliance / Fotostand
Anzeige

Die Entscheidung vom Gesundheitsamt ist gefallen: Der TSV Havelse darf bei seinen Heimspielen in der HDI Arena 15.000 Zuschauer empfangen - und auch zu Auswärtsspielen dürfen die TSV-Fans mitreisen. Der Dauerkartenverkauf startete am Freitagnachmittag.

Anzeige

Rund eine Woche vor dem Saisonstart in der 3. Liga hat der TSV Havelse die Fan-Genehmigung vom Gesundheitsamt erhalten. Bei den Heimspielen in der HDI-Arena sind maximal 15.000 Zuschauer erlaubt. Auch auswärts dürfen Havelser mitreisen. Heißt: Zum Auftakt am nächsten Samstag (14 Uhr) gegen Saarbrücken bietet der TSV einen ganz normalen Ticketverkauf an. 

Anzeige

Zusätzlich hat der Klub am Freitagnachmittag Dauerkarten angeboten. Von nun an können sich Fans Saisontickets für alle Heimspiele der Havelser kaufen.

Mehr über den TSV Havelse

Havelse freut sich auf Fans und neugierige Hannoveraner

Erhältlich sind die Tickets vorerst nur in den Blöcken O14 bis O17 auf dem Oberrang der Osttribüne. Karten gibt's ab 395,60 Euro, Kindertickets sind ab 130,60 Euro erhältlich. Die regulären Tickets kosten 14 bis 29 Euro. Für Kinder gibt es ermäßigte Preise. "Wir freuen uns, wenn neben unseren Fans auch viele neugierige Hannoveraner vorbeischauen", sagt Matthias Limbach, Sportlicher Leiter der Havelser.