19. Januar 2021 / 21:00 Uhr

BVB-Trainer Terzic reagiert auf Transfer-Gerüchte um Haaland: "Die Qualität gibt es nicht oft auf der Welt"

BVB-Trainer Terzic reagiert auf Transfer-Gerüchte um Haaland: "Die Qualität gibt es nicht oft auf der Welt"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Trainer Edin Terzic (links) hat gelassen auf die Transfer-Gerüchte um Torjäger Erling Haaland reagiert.
BVB-Trainer Edin Terzic (links) hat gelassen auf die Transfer-Gerüchte um Torjäger Erling Haaland reagiert. © imago images/Christian Schroedter/Gottschalk/Pool (Montage)
Anzeige

Trainer Edin Terzic von Borussia Dortmund sieht die Transfer-Gerüchte um seinen Torjäger Erling Haaland gelassen. Bei "Sky" sagte der Coach: „Es gibt praktisch jeden Tag ein neues Gerücht, das bedeutet, so oft gibt es die Qualität nicht auf der Welt.“

Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic nimmt die Wechselgerüchte um seinen Jungstar Erling Haaland gelassen zur Kenntnis. „Erling ist ein herausragender Spieler“, sagte der 38-Jährige am Dienstagabend kurz vor der Partie des BVB bei Bayer Leverkusen beim Pay-TV-Sender Sky. „Es gibt praktisch jeden Tag ein neues Gerücht, das bedeutet, so oft gibt es die Qualität nicht auf der Welt.“

Anzeige

Zuletzt war über das angeblich große Interesse des FC Chelsea an Haaland spekuliert worden. Nach Informationen des Online-Magazins The Athletic wollen sich die Blues im Sommer mit einem weiteren Topstürmer verstärken und haben dafür den 20 Jahre alten Norweger auserkoren. Bereits in diesem Sommer hatte Chelsea trotz der für viele Klubs finanziell problematischen Corona-Situation eine Transfer-Offensive gestartet, unter anderem die deutschen Nationalspieler Timo Werner von RB Leipzig und Kai Havertz aus Leverkusen verpflichtet.

Mehr vom SPORTBUZZER

Terzic sagte über Haaland: „Er ist total zufrieden, er ist hungrig. So präsentiert er sich bei uns jeden Tag.“ Auf die Nachfrage, ob Haaland durch die Gerüchte belastet werde, antwortete der Dortmunder Trainer schlicht: „Nein.“ Der Vertrag des Stürmers beim BVB läuft noch bis 2024. Er war erst in der Winterpause der vergangenen Saison von Red Bull Salzburg zum Revierklub gewechselt. Schon wenige Wochen später wurde über ein mögliches Interesse von Spaniens Rekordmeister Real Madrid berichtet, den Norweger aus seinem Vertrag beim BVB wieder herauszukaufen.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.