19. Februar 2014 / 11:44 Uhr

Erneut schlagen Langfinger während des Trainings zu

Erneut schlagen Langfinger während des Trainings zu

Torsten Teichert
Leipziger Volkszeitung
Erneut schlagen Langfinger während des Trainings zu
Erneut schlagen Langfinger während des Trainings zu
Anzeige

Tatort Stadion: Dieb raubt Geld und Handys

Anzeige

Erneut hat ein Langfinger auf einem Leipziger Sportplatz zugeschlagen. Während eines Trainings der B-Junioren von Rotation Leipzig 1950 im Stadion an der Delitzscher Straße brach ein Unbekannter die Kabine auf, entwendete Geld und Handys. Obwohl sich die Umkleideräume im gleichen Gebäude wie die Vereinskneipe befinden und eigentlich "großes Begängnis" herrscht, blieb der Täter unbemerkt.

Erst vor wenigen Wochen hatte im benachbarten Stadion des Friedens ein Spitzbube bei der Reserve-Mannschaft von Motor Gohlis-Nord diverse Wertsachen eingesackt. Da hatte der Dieb allerdings eine ganz spezielle Masche: Er wollte ein Probetraining absolvieren, ließ sich zum Umkleiden den Schlüssel geben – tauchte dann aber nicht mehr auf...