14. Mai 2019 / 12:47 Uhr

Erpen-Köhn sichert dem FC Anker den Sieg

Erpen-Köhn sichert dem FC Anker den Sieg

Bernhard Knothe
Ostsee-Zeitung
Symbolbild
Symbolbild © Imago/Ralph Peters
Anzeige

Weiterhin an der Spitze der Kreisoberliga bleiben die Oldies des FC Anker Wismar. Das Team siegte beim SC Carlow mit 1:0.

Anzeige
Anzeige

Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisoberliga Ü 35 Zweiter gegen Erster setzte sich der amtierende Kreismeister FC Anker Wismar gegen den SC Carlow durch einen Treffer von Mittelfeldspieler Daniel Erpen-Köhn mit 1:0 durch. „Carlow war der erwartet schwere Gegner und wir mussten bis zum Schlusspfiff für diesen knappen Auswärtssieg kämpfen“, so Anker-Trainer Dirk Meyer. Auf Kurs bleibt auch der FC Schönberg. Die Maurinestädter haben die 1:3-Niederlage gegen Bad Kleinen abgehakt und bereits am letzten Wochenende beim SV 77 mit 3:1 gewonnen. Aufsteiger SV Klütz hatte auf dem Kunstrasenplatz an der Palmberg-Arena keine Siegchance und musste eine klare 2:7-Niederlage einstecken. Maßgeblich am Schönberger Erfolg beteiligt war wieder einmal Ex-Oberligaspieler Thomas Haese, der gleich dreimal traf. Doppelt erfolgreich in einer Partie ohne gelbe Karten war auch Roland Schneider.

Eine Überraschung gab es auf dem Wendorfer Kunstrasenplatz, denn das gastgebende PSV-Team siegte gegen Vizemeister SV Bad Kleinen mit 2:0.

Mehr aus dem Kreis Schwerin-Nordwestmecklenburg

Weiter ohne Sieg steht die TSG Gadebusch auf dem vorletzten Tabellenplatz. Jörn Meyer sicherte den Rand-Schwerinern den 2:0-Auswärtssieg, durch den der Neumühler SV punktgleich mit Carlow auf den vierten Tabellenplatz kletterte. Der nächste Spieltag wird am 17. Mai ausgetragen, das Spitzenspiel steigt in Neumühle. Dort erwartet der Gastgeber den FC Schönberg.

In der Torjägerwertung führen Thomas Haese (FC Schönberg) mit acht Treffern und Matthias Wigger (SV 77 Grevesmühlen) mit sieben Toren an.

SG Carlow – FC Anker Wismar 0:1
Tore:
0:1 Daniel Erpen-Köhn (60.).
SR.: Klaus-Erich Bade (Grevesmühlen)

TSG Gadebusch – Neumühler SV 0:2
Tore:
0:1/ 0:2 J. Meyer (10./ 47.).
SR.: Christian Holz (Schwerin).

PSV Wismar – SV Bad Kleinen 2:0
Tore:
1:0 Protosowitzki (4.), 2:0 Kress (56.).
SR.: Paul Müller (Neukloster).

Schweriner SC – SV 77 Grevesmühlen 5:3.
Tore:
1:0 D. Schmidt (3.), 2:0 Hintze (19.), 2:1 Wigger (29.), 3:1 D. Schmidt (Elfmeter, 32.), 3:2 Kelling (Elfmeter, 49.), 3:3 Wigger (54.), 4:3 Schröder (62.), 5:3 Hintze (70. +1).
SR.: Torsten Ries (Warin)

FC Schönberg – SV Klütz 7:2.
Tore:
1:0/ 2:0 (4./ 5.) Haese, 2:1 Perschk (14.), 3:1 Schneider (16.), 4:1 Haese (24.), 5:1 Liedtke (30.), 6:1 Ahrens (46.), 7:1 Schneider (56.), 7:2 O. Schulz (70.).
SR.: Michael Gniefke (Wismar).

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt