27. August 2021 / 09:30 Uhr

Erster Heimsieg? International Leipzig empfängt FC An der Fahner Höhe

Erster Heimsieg? International Leipzig empfängt FC An der Fahner Höhe

Frank Müller
Leipziger Volkszeitung
Letzte Tests der Kreisliga- und Kreisklassen-Teams
Der FC Inter Leipzig will gegen den FC An der Fahner Höhe endlich den ersten Heimsieg der Saison. © imago/foto2press
Anzeige

Ein Punkt aus den ersten beiden Heimspielen, die sich wie zwei Niederlagen anfühlen: Der FC International Leipzig will endlich einen Sieg im Torgauer Hafenstadion - gegen den FC An der Fahner Höhe, der in der vergangenen Saison immerhin im Finale des Thüringischen Landespokals war.

Leipzig. Hoffentlich ist der FC Inter Leipzig auf der Höhe, wenn am Sonnabend, 14 Uhr, der FC An der Fahner Höhe im Torgauer Hafenstadion auftaucht. Die Thüringer aus der nordwestlichen Umgebung von Erfurt, genau aus Dachwig, kommen als ungeschlagener Tabellenvierter. Das allein dürfte schon genügen, um dem noch weitgehend unbekannten Gast mit Respekt zu begegnen.

Anzeige

Die Gastgeber liegen aktuell mit einem Spiel mehr als die Gäste auf Platz neun. Im heimischen Hafenstadion haben sie in der noch jungen Saison noch keinen Sieg einfahren können. Nach der 0:1-Auftaktniederlage gegen Einheit Rudolstadt gab es am 3. Spieltag daheim ein 2:2 gegen den VfL Halle, das sich wie eine Niederlage anfühlte, da Inter zwischenzeitlich schon 2:0 geführt hatte. Und das jüngste 0:1 beim 1. FC Merseburg war dann für Trainer Carsten Hänsel erstrecht ein „gebrauchter Tag“.

Mehr zum Fußball

Hänsel sieht sein Team mit vier Punkten zwar in etwa im Plan, ist damit aber nicht zufrieden. Trotz einiger Blessuren in seiner Mannschaft ist er zuversichtlich, dass es diesmal zu drei Punkten reichen wird. Er verweist darauf, dass man im vergangenen Jahr gegen die Thüringer durch ein spätes Tor verloren hat und bekräftigt: „Das soll diesmal anders werden.“