25. Januar 2018 / 10:42 Uhr

Mads Bidstrup wechselt zu RB Leipzig für „außergewöhnlichen Betrag“

Mads Bidstrup wechselt zu RB Leipzig für „außergewöhnlichen Betrag“

Anne Grimm
Leipziger Volkszeitung
Der hochtalentierte 16-jährige Mittelfeldspieler Mads Bidstrup wechselt vom FC Kopenhagen zu RB Leipzig
Der hochtalentierte 16-jährige Mittelfeldspieler Mads Bidstrup wechselt vom FC Kopenhagen zu RB Leipzig © FCK.DK
Anzeige

Eine Woche vor dem Ende der Wintertransferperiode vermeldet RB Leipzig den ersten Neuzugang. Trotz einer stattlichen Ablösesumme wird der dänische Junioren-Nationalspieler erst einmal im Nachwuchs zum Einsatz kommen.

Leipzig. Nachwuchs-Neuzugang für RB Leipzig: Der 16-jährige dänische Junioren-Nationalspieler Mads Bidstrup wechselt vom FC Kopenhagen an den Cottaweg. Hier soll er, wie bei seinem Heimatverein, erst einmal in der U19 zum Einsatz kommen, teilte RB Leipzig am Donnerstag mit.

Anzeige

Für den zentralen Mittelfeldspieler wurde „ein außergewöhnlicher Betrag angeboten“, erklärt Kopenhagens Trainer Ståle Solbakken auf der Homepage der Dänen und fügt hinzu: „Wir wissen, dass Mads und seine Familie gründlich überlegt haben, ob sie diesen Schritt machen wollen, und jetzt weinen wir mit einem Auge und lächeln mit dem anderen."

Wie das Fachmagazin Kicker berichtete, soll RB Leipzig für das Offensivtalent etwa zwei Millionen Euro gezahlt haben.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.