14. Februar 2020 / 15:06 Uhr

Erstes Endspiel: Premnitzer Handballer empfangen Eichstädt

Erstes Endspiel: Premnitzer Handballer empfangen Eichstädt

Christoph Laak
Märkische Allgemeine Zeitung
Enrico Puhl, TSV Chemie Premnitz
Enrico Puhl und die Premnitzer müssen gegen Eichstädt unbedingt gewinnen. © Christoph Laak
Anzeige

Handball Verbandsliga: Das Team von Trainer Peter Stolle kann sich mit einem Sieg vom Tabellenende lösen.

Anzeige
Anzeige

Vor den Verbandsliga-Handballern des TSV Chemie Premnitz steht am Samstag (Beginn: 16 Uhr, Sporthalle am Tor 2) ein absolut richtungsweisendes Spiel. Nur mit einem Sieg gegen den SV 1949 Eichstädt darf sich die Mannschaft von Trainer Peter Stolle weiterhin Hoffnungen auf den angestrebten Klassenerhalt machen. Und nach der Heimniederlage gegen Wittenberge vor zwei Wochen stehen die Chemiker gehörig unter Druck.

Das Hinspiel in Eichstädt hatten die Premnitzer mit 28:32 verloren und dabei eine enttäuschende Leistung gezeigt. „Wir wollen natürlich diesmal den Spieß unbedingt umdrehen und die Punkte in Premnitz behalten“, so Chemie-Trainer Peter Stolle, der aber – wie in den letzten Wochen auch – wieder nur mit einem kleinen Kader planen kann. „Wir müssen kurzfristig schauen, wer uns zur Verfügung stehen wird."

Aktuelles aus der Region

Mit einem Sieg könnten die Premnitzer den Konkurrenten, der in der letzten Saison den Klassenerhalt nur schafften, da andere Teams zurückgezogen hatten, sogar überflügeln. Das sollte eigentlich schon für genügend Motivation sorgen.

Und dennoch wartet eine Menge Arbeit auf den TSV Chemie. „Eichstädt ist eine robuste Truppe, die eine harte Deckung spielt und versucht, über schnelle Gegenstöße ihre Tore zu erzielen. Das müssen wir unbedingt verhindern. Außerdem haben sie einen erfahrenen Keeper, der uns im Hinspiel mächtig Kopfschmerzen bereitet hat. Wir müssen unsere Chancen unbedingt besser nutzen“, hofft der Premnitzer darauf, dass sein Team die Hoffnungen auf den Klassenerhalt mit einem Erfolgserlebnis am Leben halten kann.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt