22. April 2021 / 18:30 Uhr

Erzgebirge Aue in Braunschweig wieder mit Mittelfelspieler Riese

Erzgebirge Aue in Braunschweig wieder mit Mittelfelspieler Riese

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Philipp Riese von Erzgebirge Aue
Aues Philipp Riese kann nach abgesessener Gelb-Sperre gegen Braunschweig wieder eingesetzt werden. © Getty Images/Karina Hessland-Wissel
Anzeige

Aues Tainer Dirk Schuster fordert von seinem Team für die Partie gegen Braunschweig eine Steigerung im spielerischen Bereich. Verzichten müssen die Erzgebirgler auf den verletzten Florian Ballas, doch dafür kehrt Phillip Riese nach der Gelb-Sperre zurück.

Anzeige

Aue. Der FC Erzgebirge Aue will nach zuletzt zwei Heimniederlagen wieder in die Erfolgsspur finden. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster gastiert an diesem Freitag (18.30 Uhr/Sky) bei Eintracht Braunschweig. Mit einem Sieg kann der sächsische Fußball-Zweitligist die Marke von 40 Punkte erreichen.

Anzeige

Nach dem 0:1 gegen Nürnberg fordert Schuster eine Steigerung im spielerischen Bereich. „Mit der Mentalität, die wir gezeigt haben, war ich dagegen absolut einverstanden. Auch in Braunschweig wollen wir wieder alles in die Waagschale werfen“, sagte Schuster.

Mehr zu Erzgebirge Aue

Fraglich ist der Einsatz von Innenverteidiger Florian Ballas, der wegen einer Fußverletzung zuletzt aussetzen musste. Mittelfeldspieler Philipp Riese kehrt nach abgesessener Gelb-Sperre in das Aufgebot zurück.

Sebastian Wutzler, dpa