04. Januar 2022 / 12:33 Uhr

Erzgebirge Aue verpflichtet George aus Regensburg – Sijaric fällt aus

Erzgebirge Aue verpflichtet George aus Regensburg – Sijaric fällt aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jann George (mi.) kommt vom Jahn zu Erzgebirge Aue.
Jann George (mi.) kommt vom Jahn zu Erzgebirge Aue. © Getty Images
Anzeige

Januar-Transfer Nummer eins für die Veilchen! Jann George kommt vom Tabellenachten Jahn Regensburg und verstärkt die Offensive. Verzichten muss das Team allerdings erstmal auf Omar Sijaric.

Aue. Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den ersten Winter-Neuzugang verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten SSV Jahn Regensburg kommt Jann George, wie der Tabellen-17. am Dienstag mitteilte. Der 29 Jahre alte Offensivspieler erhält einen Vertrag bis Ende Juni 2023. In Regensburg hatte George seinen Vertrag zuvor aufgelöst. In der Hinrunde kam der frühere Fürther lediglich drei Mal als Einwechselspieler zum Einsatz.

Anzeige

„Jann soll mithelfen, den Klassenerhalt für unseren FC Erzgebirge zu schaffen und auch den Ausfall von Omar Sijaric zu kompensieren. Omar steht unserer Mannschaft wegen einer schweren Erkrankung auf unbestimmte nicht zur Verfügung“, sagte Aue-Präsident Helge Leonhardt. Aue muss im ersten Spiel im neuen Jahr am 15. Januar bei Tabellenführer FC St. Pauli antreten (13.30 Uhr/Sky).