01. August 2020 / 12:26 Uhr

Erzgebirge Aue verstärkt sich mit Ballas und Bussmann - Strauß verlängert

Erzgebirge Aue verstärkt sich mit Ballas und Bussmann - Strauß verlängert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
aueneu
Der FC Erzgebirge Aue präsentiert die beiden Neuzugänge Florian Ballas und Gaëtan Bussmann. © dpa
Anzeige

Der FCE verpflichtet zwei neue Abwehrspieler. Florian Ballas kommt von Dynamo Dresden und Gaëtan Bussmann vom französischen Zweitligisten EA Guingamp. Beide Spieler unterschreiben einen Zweijahresvertrag. Des Weiteren hat John Patrick Strauß um ein Jahr verlängert.

Anzeige
Anzeige

Aue. Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat in Florian Ballas und Gaëtan Bussmann zum offiziellen Trainingsauftakt am Samstag seine ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison präsentiert. Die beiden Abwehrspieler haben jeweils einen Vertrag mit Gültigkeit bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. "Es sind zwei gestandene Spieler, die uns mit Sicherheit weiterhelfen werden", sagte Präsident Helge Leonhardt.

Innenverteidiger Ballas kommt vom Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden nach Aue, Bussmann spielte zuletzt beim französischen Zweitligisten EA Guingamp. In Deutschland war der 29 Jahre alte Linksverteidiger bereits für den 1. FSV Mainz 05 in der 1. Bundesliga aktiv. Darüber hinaus gab der Verein die Vertragsverlängerung mit John Patrick Strauß bekannt. Der neue Kontrakt des Mittelfeldspielers läuft ein Jahr und beinhaltet eine Option auf Verlängerung.

Mehr zu Erzgebirge Aue

Zum Trainingsstart fehlte Pascal Testroet. Der Stürmer musste wegen einer Meniskusverletzung im linken Knie operiert werden. Über die Ausfallzeit von Testroet machte der Verein keine Angaben.

Sebastian Wutzler