23. September 2019 / 14:30 Uhr

Es geht wieder los: Indians und Scorpions gewinnen letzte Testspiele

Es geht wieder los: Indians und Scorpions gewinnen letzte Testspiele

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Noch gibt es zwei potenzielle Gegner der Hannover Indians im Viertelfinale der Play-offs, denen Indians-Coach Lenny Soccio sein Augenmerk widmen muss.
Indians-Coach Lenny Soccio durfte sich vor Saisonbeginn über zwei Testspielsiege freuen. © Florian Petrow
Anzeige

Am Wochenende ist es endlich wieder soweit: Die neue Eishockey-Oberliga-Saison startet. Die Indians und Scorpions testeten am vergangenen Wochenende ein letztes Mal vor dem Saisonstart - erfolgreich.

Anzeige
Anzeige

Die Eishockey-Oberligisten Hannover Indians und Hannover Scorpions haben sich am Wochenende den letzten Feinschliff vor dem Start der neuen Saison, die am kommenden Freitag beginnt, verpasst.

Doppeltest gegen Oberliga-Konkurrent

Die Hannover Indians testen gegen die Füchse Duisburg. Am Freitag hatten die Füchse vor 1562 Zuschauern am Pferdeturm mit 5:3 die Oberhand behalten. Igor Bacek, Thore Weihrauch und Philipp Hertel erzielten die Treffer für den ECH, der über lange Zeiträume (0:3, 1:4, 2:5) jeweils mit drei Toren im Hintertreffen lag, allerdings auch personell geschwächt war.

Am Sonntag erfolgte ein erneutes Treffen, die Indians waren in Duisburg zum Rückspiel zu Gast. Arnoldas Bosas, Steven Raabe und Nicolas Turnwald erzielten die Indians-Tore zum 3:1-Erfolg. Für den Oberliga-Rivalen markierte Cornelius Krämer den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Das Auftakttraining der Hannover Indians:

Trainingsauftakt: Die Hannover Indians sind in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Zur Galerie
Trainingsauftakt: Die Hannover Indians sind in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. ©
Anzeige
Mehr zu Eishockey

Scorpions gewinnen Generalprobe

Die Hannover Scorpions gehen mit einem Testspielsieg in die Saison. Bei der Generalprobe vor dem Auftakt in die Punktrunde gewann die Mannschaft von Trainer Dieter Reiss vor 401 Zuschauern in Mellendorf mit 6:5 gegen die Unis Flyers Heerenveen. Mike Robinson, Marius Garten, Robin Thomson, Patrick Schmid, Ralf Rinke und Andy Reiss sorgten für die Tore der Scorpions, die nach hohen Führungen (3:0, 4:1) zwischenzeitlich den 5:4-Anschlusstreffer der Niederländer hinnehmen mussten.

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt