10. April 2018 / 13:56 Uhr

ESL Meisterschaft: FIFA-Profi Cihan Yasarlar holt ersten Titel für RB Leipzig

ESL Meisterschaft: FIFA-Profi Cihan Yasarlar holt ersten Titel für RB Leipzig

Angelo Freimuth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Cihan Yasarlar holte in Düsseldorf seinen ersten großen Titel im Leipzig-Dress.
Cihan Yasarlar holte in Düsseldorf seinen ersten großen Titel im Leipzig-Dress. © RB Leipzig
Anzeige

Erstmals seit seinem Wechsel zu RB Leipzig hat Cihan Yasarlar einen Titel geholt. Der 25-Jährige gewann das FIFA-18-Turnier bei der ESL Frühlingsmeisterschaft und revanchierte sich damit für seine Niederlage bei der Virtuellen Bundesliga. 

"Strxnger gehört zu den Top 3 in Deutschland. Mal gewinnt er, mal ich", hatte Cihan Yasarlar, einer der besten FIFA-Spieler Deutschlands, nach seiner bitteren Halbfinal-Niederlage bei der Endrunde der Virtuellen Bundesliga gegen den späteren Sieger Tim "TheStrxnger" Katnawatos gesagt. Und tatsächlich revanchierte sich der Profi von RB Leipzig für seine Pleite am 1. April. Über fünf Spiele gegen den erst 19-Jährigen vom FC Basel behielt Yasarlar bei der ESL Frühlingsmeisterschaft die Nerven und feierte am Ende einen verdienten Sieg. Damit gewann der 25-Jährige seinen ersten wichtigen Titel seit seinem Wechsel zu RB Leipzig.

Anzeige

Damit konnte Yasarlar außerdem seinen Titel verteidigen. Schon im vergangenen Jahr konnte der professionelle Gamer - damals noch im Dress des FC Schalke 04 - das Finale der ESL Frühlingsmeisterschaft gewinnen. Zudem war der gebürtige Berliner auch bei der Virtuellen Bundesliga ganz vorne gelandet.

Mehr zu FIFA 18

Mit dem Sieg in Düsseldorf tankte Cihan Yasarlar nun Selbstvertrauen vor der anstehenden zweiten Ausgabe des FUT Champions Cups in Manchester. Dort treffen sich einige der besten FIFA-Spieler der Welt und kämpfen um ein hohes Preisgeld sowie ein Ticket zum kommenden FIFA eWorld Cup.