23. Oktober 2019 / 19:23 Uhr

eSoccer: Wer holt sich den nächsten Siegerpokal?

eSoccer: Wer holt sich den nächsten Siegerpokal?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Er ist der erste Sieger der neuen Leipziger eSports-Turnierserie: Thomas Sproethe.
Er ist der erste Sieger der neuen Leipziger eSports-Turnierserie: Thomas Sproethe.
Anzeige

Zweite Runde der FIFA’20-Turnierserie des Leipziger Stadtfußballverbandes steigt am Sonnabend im Paunsdorf Center.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Er ist der erste Sieger der neuen Leipziger eSports-Turnierserie: Thomas Sproethe setzte sich im Auftakt-Finale Anfang Oktober mit 8:2 gegen Janos Stegmeier durch. Damit ist er der erste Titelträger des Wettbewerbs, der vom Fußballverband der Stadt Leipzig, kurz FVSL e.V., ausgerichtet wird. Gesucht wird der erste eSoccer-Champion Leipzigs.

Der 22-jährige Auftaktsieger Sproete dirigierte „seinen“ FC Bayern München auf der Playstation 4 geschickt durch das Match und ließ seinem Gegner keine Chance. Den Fußballsachverstand hat er sicher vom Platz mit an den Controller mitgebracht - er steht beim SV Eiche Wachau selbst auf dem Rasen.

Mehr zum E-Sport

Viel zu sehen und zu lernen

Am kommenden Sonnabend steigt das zweite Turnier der FSVL-eSports-Serie. Ab 10 Uhr wird im MediaMarkt im Paunsdorf Center FIFA’20 live gespielt. Die 32 Startplätze des Turniers sind bereits vergeben, hinkommen und zuschauen lohnt sich dennoch. Gerade beim noch relativ neuen FIFA’20 gibt‘s viel zu sehen und zu lernen.

Die beiden Premieren-Finalisten Thomas Sproete und Janos Stegmeier sind direkt für das Finalturnier der Serie Ende Januar 2020 auf der „Dreamhack“ qualifiziert.

Wer beim großen Gaming-Festival im kommenden Jahr selbst das Finale zocken will, muss sich seinen Startplatz in den Qualifikationsturnieren erspielen. Für das folgende Turnier, am 9. November im Paunsdorf Center, startet die Anmeldung nach Ende der zweiten Runde. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird kein Startgeld erhoben. Anmeldungen sind online über die eSports-Webseite des Leipziger Stadtfußballverbandes möglich: www.fvsl-esports.de

Frank Schmiedel

Anstehende Qualifikationsrunden: 26. Oktober, 9. November und 23. November (Media Markt im Paunsdorf Center)
7. Dezember (LVZ Basislager)

Finale: 24. – 26. Januar 2020, (Dream Hack, Messe Leipzig)

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN