15. Dezember 2019 / 11:25 Uhr

Europa League: Auslosung zur Zwischenrunde live im TV und im Online-Stream schauen

Europa League: Auslosung zur Zwischenrunde live im TV und im Online-Stream schauen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Auslosung zur Zwischenrunde der Europa League live im TV und Stream schauen: Losglück für deutsches Trio in der Europa League?
Die Auslosung zur Zwischenrunde der Europa League live im TV und Stream schauen: Losglück für deutsches Trio in der Europa League? © Getty Images
Anzeige

Live im TV und Stream schauen: Auf wen treffen Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg in der Zwischenrunde? So seht Ihr die Auslosung in der Europa League.

Anzeige
Anzeige

Nach den finalen Gruppenspielen am vergangenen Donnerstag ist das Teilnehmerfeld für das Sechzehntelfinale der Europa League komplett. Am 16. Dezember werden in Nyon ab 13 Uhr (live im SPORTBUZZER-Ticker) die kommenden Duelle ausgelost. Aus deutscher Sicht wird es für Eintracht Frankfurt, den VfL Wolfsburg sowie Champions-League-Absteiger Bayer Leverkusen ernst. Borussia Mönchengladbach musste auf dem Weg ins Finale am 27. Mai 2020 im Stadion Energa Gdansk in Danzig bereits früh die Segel streichen.

Bayer Leverkusen & Co.: Für diese Champions-League-Starter geht es nun in der Europa League weiter

Bayer Leverkusen Zur Galerie
Bayer Leverkusen ©

Die Vorgehensweise bei der Auslosung ist unkompliziert: Die 32 verbliebenen Vereine werden in zwei Töpfe aufgeteilt. Im ersten Topf befinden sich die 12 Gruppensieger. Komplettiert werden diese von den vier besten Gruppendritten aus der Champions League. Diese 16 Mannschaften gelten als gesetzt und haben im Rückspiel Heimrecht.

Deutschem Trio drohen Hammer-Lose

Eintracht Frankfurt verspielte durch das 2:3 gegen Guimaraes zum Vorrundenabschluss den Gruppensieg und war am Ende froh, überhaupt im Europapokal zu überwintern. Auch der VfL Wolfsburg verpasste Platz eins trotz des Sieges gegen AS St. Etienne (1:0). Daher sind die drei deutschen Vertreter Leverkusen, Wolfsburg und Frankfurt allesamt als ungesetzte Teams dem zweiten Lostopf zugeordnet. Bereits in der ersten K.O.-Runde warten deshalb unter anderem schwere Kaliber wie Ajax Amsterdam, Inter Mailand, Manchester United und der FC Arsenal als potenzielle Gegner des Trios.

Mehr vom SPORTBUZZER

Ein rein deutsches Duell ist aufgrund der Regularien genauso ausgeschlossen, wie ein Aufeinandertreffen mit Mannschaften aus der gleichen Vorrunden-Gruppe. Ausgetragen wird das Sechzehntelfinale im Februar des kommenden Jahres. Die Hinspiele finden am 20. Februar statt, die Rückspiele werden eine Woche später, am 27. Februar, ausgetragen.

Hier lesen: Die Lostöpfe der Europa League: Diese Gegner lauern bei der Auslosung auf Frankfurt, Leverkusen und Wolfsburg.

Alle Sieger der Europa League

Im ersten Finale der neuen UEFA Europa League am 12. Mai 2010 in Hamburg gewann Atlético Madrid nach Verlängerung 2:1 gegen den FC Fulham. Zur Galerie
Im ersten Finale der neuen UEFA Europa League am 12. Mai 2010 in Hamburg gewann Atlético Madrid nach Verlängerung 2:1 gegen den FC Fulham. ©

Wie sehe ich die Auslosung zur Zwischenrunde in der Europa League live im TV?

Der frei zu empfangende Sender Sky Sport News HD zeigt die Auslosung zur Zwischenrunde der Europa League am Montag ab 13 Uhr live im Free-TV.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Wer als Sky-Kunde keinen Fernseher zur Verfügung hat, kann die Auslosung zur Zwischenrunde der Europa League am Montag auf SkyGo im Livestream ansehen. Das geht über PC, Smartphone und Tablet. Sky hat eine App entwickeln lassen, die man im iTunes- und Google-Play-Store kostenfrei herunterladen kann.

Gibt es auch einen kostenlosen Livestream?

Ja! Der europäische Fußball-Verband (UEFA) zeigt die Auslosung zur Zwischenrunde der Europa League am Montag ab 13 Uhr auf seiner Homepage uefa.com im kostenlosen Livestream.

Wie verfolge ich die Auslosung zur Zwischenrunde der Europa League im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet einen Liveticker zur Auslosung der Zwischenrunde an. Hier könnt Ihr die Ziehung der EL-Gegner ab 12.45 Uhr verfolgen.