28. Mai 2019 / 16:40 Uhr

Europa-League-Finale 2019: Übertragung im TV und Livestream

Europa-League-Finale 2019: Übertragung im TV und Livestream

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Maurizio Sarri und Unai Emery treffen im Finale der Europa League mit ihren Teams aufeinander.
Maurizio Sarri und Unai Emery treffen im Finale der Europa League mit ihren Teams aufeinander. © Getty Images
Anzeige

Im Finale der Europa League 2019 treffen der FC Chelsea und der FC Arsenal aufeinander. Wo kannst du das EL-Finale live im TV oder Stream verfolgen, wann findet es statt und wieso findet das Endspiel eigentlich in Baku statt? Alle Infos hier.

Anzeige
Anzeige

Am Mittwoch ist es soweit: Das Finale der Europa League wird sich zwischen den beiden englischen Erstligisten FC Chelsea und FC Arsenal entscheiden. Während das EL-Finale in den letzten Jahren unter anderem in Frankreich (2018), Schweden (2017) oder der Schweiz (2016) stattfand, wird das diesjährige Endspiel in Baku in Aserbaidschan ausgetragen – ein Umstand, der unter Spielern, Vereinen und Fans bereits für reichlich Unmut sorgte.

Nichtsdestotrotz bleibt die Vorfreude auf das Finale bestehen. Ob Anstoßzeit, Datum oder Übertragung – alle wichtigen Fakten rund um das Europa-League-Finale 2019 erfahrt ihr hier.

Mehr zur Europa League

Europa-League-Finale in Baku: Wann spielt der FC Chelsea gegen Arsenal London?

Am Mittwoch, den 29.05.2019, findet das Finale der Europa League statt. In diesem Jahr treffen zwei Klubs aus London aufeinander, die in der Hauptstadt Aserbaidschans um den Titel spielen werden.

·        Duell: Chelsea gegen Arsenal

·        Datum: Mittwoch, 29.05.2019

·        Anpfiff: 21.00 Uhr

·        Ort: Olympiastadion, Baku; Aserbaidschan

Europa-League-Finale 2019 in der Übertragung: RTL, DAZN oder Sky?

Die Europa League begeistert Jahr für Jahr Millionen von Fans, ein Großteil von ihnen verfolgt das Spektakel aus der Ferne über TV und Streaming-Angebote. Wer überträgt das EL-Finale dieses Mal und welches Abonnement ist dafür gegebenenfalls notwendig?

Alle Sieger der Europa League

Im ersten Finale der neuen UEFA Europa League am 12. Mai 2010 in Hamburg gewann Atlético Madrid nach Verlängerung 2:1 gegen den FC Fulham. Zur Galerie
Im ersten Finale der neuen UEFA Europa League am 12. Mai 2010 in Hamburg gewann Atlético Madrid nach Verlängerung 2:1 gegen den FC Fulham. ©
Anzeige

Europa-League-Finale im TV: Hier sehen Sie das Spiel im Free-TV

Zunächst die gute Nachricht: Das Endspiel der Europa-League ist im Gegensatz zum Champions-League-Finale im Free-TV zu sehen und zwar auf gleich zwei Sendern: RTL oder Nitro.

·        Sowohl RTL als auch der Nischensender Nitro (ebenfalls RTL-Gruppe) übertragen das Europa-League-Finale 2019 im TV.

·        Die Vorberichterstattung startet jeweils um 20.15 Uhr.

·        Die Moderation übernehmen Laura Wontorra und Roman Weidenfeller.

·        Zum Anpfiff um 21.00 Uhr übernehmen Marco Hagemann und Steffen Freund als Kommentatoren des Spiels.

NICHT gezeigt wird die Partie zwischen Chelsea und Arsenal auf anderen frei empfangbaren Sendern wie ARD oder ZDF. RTL ist demnach die einzige Möglichkeit, das Spiel im Free-TV mitzuerleben.

Europa-League-Finale im Livestream: Hier verfolgen Sie das Spiel via Stream

Wer das EL-Finale 2019 stattdessen im Stream verfolgen möchte, kann ebenfalls auf mehrere Möglichkeiten zurückgreifen: DAZN oder TV NOW.

Von Neymar bis Ronaldo: Das sind die teuersten Transfers im Weltfußball

Der SPORTBUZZER blickt auf die 25 Mega-Transfers der Geschichte. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER blickt auf die 25 Mega-Transfers der Geschichte. © imago

·        DAZN überträgt die Europa League bereits seit Anfang dieser Spielzeit und strahlt dementsprechend auch das Finale aus.

·        Die Vorberichterstattung auf DAZN startet am Mittwoch, den 29.05.2019 um 20.30 Uhr.

·        DAZN ist kostenpflichtig: Ein Abonnement kostet 9,99 Euro im Monat. Wer DAZN noch nicht nutzt, profitiert von einem ersten Gratismonat.

·        TV NOW ist das Video- und Streamingportal von RTL.

·        Alle EL-Spiele, die im regulären RTL-Programm laufen, sind ebenfalls über TV NOW abrufbar.

·        TV NOW ist kostenpflichtig: Ein Abonnement kostet 4,99 Euro im Monat, der erste Monat ist gratis.

NICHT gezeigt wird die Europa League über den Anbieter Sky. Im Mai 2018 hat Sky die Übertragungsrechte vorerst an den Streamingdienst DAZN abgetreten.

Mehr vom SPORTBUZZER

UEFA Europa League: Warum wird das Finale in Baku kritisiert?

Das diesjährige Stadtderby zwischen Chelsea und Arsenal im Rahmen der Europa League wird in Aserbaidschan ausgetragen – knapp 5000 Kilometer entfernt von den heimischen Fans und noch dazu visumspflichtig. Entsprechend gering war die Ticketnachfrage, wobei beiden Teams von vornherein lediglich jeweils 6000 Tickets gewährt wurden (das Stadium bietet eine Kapazität von über 60000).

Heikel ist der Austragungsort auch deshalb, weil FC-Arsenal-Spieler Henrikh Mkhitaryan die Reise aus Sicherheitsgründen gar nicht erst antreten wird. Als armenischer Staatsbürger und Teil der armenischen Nationalmannschaft stellt der Aufenthalt in Aserbaidschan ein potenzielles Risiko für ihn dar, da es in der Vergangenheit immer wieder zu Spannungen zwischen Armenien und Aserbaidschan kam.

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt