03. November 2022 / 23:32 Uhr

Europa League: Diese Teams stehen in der K.o.-Runde – Union droht Duell mit Barcelona oder Juventus

Europa League: Diese Teams stehen in der K.o.-Runde – Union droht Duell mit Barcelona oder Juventus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leverkusens Lukas Hradecky (von links), Union-Profi Sven Michel und Freiburgs Yannik Keitel stehen mit ihren Teams in der K.o.-Runde der Europa League.
Leverkusens Lukas Hradecky (von links), Union-Profi Sven Michel und Freiburgs Yannik Keitel stehen mit ihren Teams in der K.o.-Runde der Europa League. © IMAGO/Revierfoto (Montage)
Anzeige

Die Gruppenphase der Europa League ist vorbei. Mit Union Berlin und dem SC Freiburg sind zwei Teams weitergekommen, außerdem stößt Bayer Leverkusen als Dritter der Champions League dazu. Während  Freiburg als Erster direkt ins Achtelfinale marschiert, stehen die Eisernen und die Werkself in der Zwischenrunde.

Union Berlin hat den Einzug in die K.o.-Runde der Europa League am Donnerstagabend durch einen Sieg beim belgischen Klub Royale Union Saint-Gilloise perfekt gemacht. Als Gruppenzweiter muss der Tabellenführer der Bundesliga nun in der Zwischenrunde antreten. Dort treffen die Eisernen auf einen "Absteiger" aus der Champions League. Unter anderem ist auch ein Duell mit dem spanischen Spitzenklub FC Barcelona oder dem italienischen Traditionsverein Juventus Turin möglich. Der SC Freiburg hingegen steht als Sieger der Europa-League-Gruppe G bereits sicher im Achtelfinale.

Anzeige

Bayer Leverkusen ist als Gruppendritter der Königsklasse ebenso wie Barca, Juve und Co. in der Zwischenrunde des zweithöchsten europäischen Wettbewerbs dabei. Dort könnte es womöglich auf ein Duell mit Manchester United um Superstar Cristiano Ronaldo hinauslaufen, sollte der Portugiese im Winter nicht wechseln.

Vor gut einem Jahr hat die UEFA eine Regeländerung vorgenommen und beschlossen, die Turniere Champions League, Europa League und Conference League anders zu vernetzen. Die acht Gruppenzweiten der Europa League treffen demnach in der neu eingeführten Zwischenrunde auf die Gruppendritten der Champions League. Die gleiche Prozedur wird auch in der Conference angewandt: Dort treffen die Gruppenzweiten auf die acht Gruppendritten der Europa League. Die Gewinner der jeweiligen Duelle duellieren sich im Achtelfinale mit den Gruppensiegern.

Diese Teams sind als Gruppenzweiter für die Zwischenrunde der Europa League qualifiziert: PSV Eindhoven, Stade Rennes, Ludogorez Rasgrad, Union Berlin, Manchester United, FC Midtjylland, FC Nantes, AS Monaco.

Anzeige

Diese Teams sind als Gruppendritter der Champions League für die Zwischenrunde der Europa League qualifiziert: Ajax Amsterdam, Bayer Leverkusen, FC Barcelona, Sporting Lissabon, RB Salzburg, Schachtjor Donezk, FC Sevilla, Juventus Turin.

Diese Teams sind als Gruppensieger bereits fürs Achtelfinale qualifiziert: FC Arsenal, Fenerbahce SK, Real Betis Sevilla, Real Sociedad San Sebastian, Feyenoord Rotterdam, SC Freiburg, Ferencvaros Budapest.

[Anzeige] Erlebe das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.