10. März 2022 / 23:19 Uhr

Europa League kompakt: FC Barcelona kommt gegen Galatasaray nicht über Unentschieden hinaus

Europa League kompakt: FC Barcelona kommt gegen Galatasaray nicht über Unentschieden hinaus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Adama Traore und Barcelona sind im Hinspiel an Galatasaray verzweifelt.
Adama Traore und Barcelona sind im Hinspiel an Galatasaray verzweifelt. © 2022 Getty Images
Anzeige

Der FC Barcelona muss nach einem Unentschieden im Heimspiel gegen Galatasaray in der Europa League vor dem Achtelfinal-Rückspiel um das Weiterkommen bangen. Der FC Sevilla gewann indes gegen West Ham, BVB-Bezwinger Glasgow Rangers setzte sich deutlich gegen Belgrad durch.

Der FC Barcelona ist im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Galatasaray Istanbul nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Der Klub aus der spanischen La Liga enttäuschte am Donnerstagabend im heimischen Stadion Camp Nou gegen den Gast aus der Türkei. Das in der Champions League in der Vorrunde gescheiterte Barca-Team kam kaum zu Chancen gegen die defensivstarke Galatasaray-Elf.

Anzeige

Rekordgewinner FC Sevilla hat sein Hinspiel gegen West Ham United indes mit 1:0 (0:0) gewonnen. Für den Liga-Rivalen von Barca erzielte am Donnerstag im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán Munir El Haddadi in der 60. Spielminute das Tor. Die Hammers spielten nahezu ebenbürtig, verpassten es aber, die Torchancen zu nutzen. Das Rückspiel ist in der kommenden Woche in London.

In einem weiteren Spiel des Abends gewannen die Glasgow Rangers, die sich zuvor gegen Borussia Dortmund durchgesetzt hatten, mit 3:0 (2:0) gegen Roter Stern Belgrad. Die Treffer erzielten James Tavernier (11./Elfmeter), Alfredo Morelos (15.) und der ehemalige Bundesligaprofi Leon Balogun (51.). Beim 2:0 (1:0) des SC Braga gegen AS Monaco trafen Abel Ruiz (3.) und Vitinha (89.).

Anzeige

Alle Ergebnisse im Überblick:

Atalanta Bergamo – Bayer Leverkusen 3:2 (2:1)

FC Barcelona – Galatasaray Istanbul 0:0

Glasgow Rangers – Roter Stern Belgrad 3:0 (2:0)

Sporting Braga – AS Monaco 2:0 (1:0)

FC Sevilla – West Ham United 1:0 (0:0)

Am Mittwoch:

Real Betis Sevilla – Eintracht Frankfurt 1:2 (1:2)

FC Porto – Olympique Lyon 0:1 (0:0)