24. Oktober 2019 / 21:20 Uhr

Europa League kompakt: Wolfsburg-Gegner lassen Punkte - Gladbach-Konkurrent Basaksehir gewinnt

Europa League kompakt: Wolfsburg-Gegner lassen Punkte - Gladbach-Konkurrent Basaksehir gewinnt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Während sich Saint-Etienne und Oleksandrija Remis getrennt haben, siegte Basaksehir gegen Wolfsberg
Während sich Saint-Etienne und Oleksandrija Remis getrennt haben, siegte Basaksehir gegen Wolfsberg © imago images/PanoramiC/GEPA Pictures/Montage
Anzeige

In den frühen Europa-League-Partien haben die Gruppengegner von Wolfsburg Saint-Etienne und Oleksandrija. Remis gespielt und Punkte gelassen. Gladbach-Gegner Basaksehir Istanbul gewann gegen Wolfsberg. Manchester United siegte knapp.

Anzeige
Anzeige

Glück für den VfL Wolfsburg! Während die Niedersachsen selbst im Auswärtsspiel in der Europa League am Donnerstagabend noch in letzter Minute den Sieg aus der Hand gaben, ließen auch die Gruppengegner AS Saint-Etienne und FC Oleksandrija Punkte: In der Loire gab es beim 1:1 kurioserweise nur einen Torschützen: Saint-Etiennes Gabriel Silva brachte sein Team erst in Führung (8.), glich dann aber per Eigentor aus (14.) und sorgte damit dafür, dass Wolfsburg in Gruppe I Tabellenführer ist.

Mehr vom SPORTBUZZER

Basaksehir-Sieg verbessert Gladbachs Ausgangslage

Auch das Spiel der Gruppengegner von Borussia Mönchengladbach lief glimpflich für die Deutschen: Basaksehir Istanbul besiegte den Wolfsberger AC mit 1:0. Die Türken sorgten so dafür, dass Gladbach als Tabellenletzter mit 2 Punkten den Anschluss an Istanbul und Wolfsberg (jeweils 4 Punkte) und die Roma (5 Punkte) hält. Den entscheidenden Treffer für Basaksehir erzielte Irfan Can Kahveci in der 78. Minute.

Ebenfalls 1:0 gewann der Englische Rekordmeister Manchester United auswärts bei Partizan Belgrad. Das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjaer mühte sich zwar, doch den Elfmeter-Treffer von Anthony Martial (43.) konnten die Red Devils in der zweiten Halbzeit gegen drückende Serben über die Zeit retten. Ein Feuierwerk brannte indes Uniteds Gruppengegner Alkmaar ab: Gegen FK Astana gewann die AZ mit 6:0.

Mehr anzeigen

Alle Ergebnisse in der Übersicht:

Gruppe G

Young Boys Bern - Feyenoord Rotterdam 2:0 (2:0)

FC Porto - Glasgow Rangers 1:1 (1:1)

Gruppe H

Ludogorez Rasgrad - Espanyol Barcelona 0:1 (0:1)

ZSKA Moskau - Ferencvaros Budapest 0:1 (0:0)

Gruppe I

KAA Gent - VfL Wolfsburg 2:2 (1:2)

AS Saint-Etienne - FC Oleksandria 1:1 (1:1)

Gruppe J

AS Rom - Borussia Mönchengladbach 1:1 (1:0)

Basaksehir Istanbul - Wolfsberger AC 1:0 (0:0)

Gruppe K

Besiktas Istanbul - SC Braga 1:2 (0:1)

Slovan Bratislava - Wolverhampton Wanderers 1:2 (1:0)

Gruppe L

Partizan Belgrad - Manchester United 0:1 (0:1)

AZ Alkmaar - FK Astana 6:0 (3:0)