14. Dezember 2020 / 13:38 Uhr

Europa-League-Sechzehntelfinale ausgelost: Das sind die Gegner von Leverkusen, Hoffenheim und Götze

Europa-League-Sechzehntelfinale ausgelost: Das sind die Gegner von Leverkusen, Hoffenheim und Götze

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Europa-League-Gegner von Hoffenheim, Leverkusen und Eindhoven (um Mario Götze) stehen fest.
Die Europa-League-Gegner von Hoffenheim, Leverkusen und Eindhoven (um Mario Götze) stehen fest. © imago images/Montage
Anzeige

Die Gegner der beiden deutschen Europa-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen und TSG Hoffenheim stehen fest. Es geht im Sechzehntelfinale gegen Teams aus der Schweiz und aus Norwegen. Weltmeister Mario Götze trifft mit der PSV Eindhoven auf eine Mannschaft aus Griechenland. Das ergab die Auslosung am Montag.

Anzeige

Die Gegner von Bayer Leverkusen und TSG Hoffenheim im Sechszehntelfinale der Europa League stehen fest. Die Werkself von Trainer Peter Bosz bekommt es mit den Young Boys Bern aus der Schweiz zu tun. Die Kraichgauer um Coach Sebastian Hoeneß treffen auf den norwegischen Vertreter Molde FK. Das ergab die Auslosung am Montag in Nyon. Beide deutschen Mannschaften spielen zunächst auswärts und im Rückspiel zuhause.

Anzeige

Auch Weltmeister Mario Götze von PSV Eindhoven kennt nun seinen Gegner. Der niederländische Klub vom deutschen Coach Roger Schmidt spielt gegen Olympiakos Piräus aus Griechenland. Eindhoven wird erst nach Piräus reisen und ebenfalls im Rückspiel in der heimischen Arena spielen. Weitere spannende Duelle stehen an, wenn Benfica Lissabon auf den FC Arsenal trifft oder es der OSC Lille mit Ajax Amsterdam zu tun hat.

Mehr vom SPORTBUZZER

24 Teams kamen aus der Europa-League-Gruppenphase, dazu stießen die acht Drittplatzierten aus der Champions League. Gesetzt waren die besten 12 Gruppensieger sowie die vier besten Dritten der Königsklasse. Begegnungen von Teams aus einer Gruppe und einem Land waren ebenso ausgeschlossen wie - aus politischen Gründen - das Aufeinandertreffen von Mannschaften aus Russland und der Ukraine.

Die Hinspiele der Runde der letzten 32 Mannschaften sind für den 18. Februar angesetzt, die Rückspiele für den 25. Februar. Das Achtelfinale steht am 11. und 18. März an. Das Viertelfinale steigt am 8. und 15. April, das Halbfinale dann am 29. April und 6. Mai. Das Finale findet am 26. Mai in Danzig statt.

Alle Sechszehntelfinal-Paarungen im Überblick

Young Boys Bern - Bayer Leverkusen
Molde FK - TSG Hoffenheim
Olympiakos Piräus - PSV Eindhoven
Wolfsberger AC - Tottenham Hotspur
Dynamo Kiew - Club Brügge
Real Sociedad - Manchester United
Benfica Lissabon - FC Arsenal
Roter Stern Belgrad - AC Mailand
Royal Antwerpen - Glasgow Rangers
Slavia Prag - Leicester City
FC Salzburg - FC Villareal
SC Braga - AS Rom
FC Krasnodar - Dinamo Zagreb
FC Granada - SSC Neapel
Maccabi Tel Aviv - Schachtjor Donezk
OSC Lille - Ajax Amsterdam