03. Juli 2020 / 16:26 Uhr

Europa statt 2. Bundesliga: HSV-Profi Özcan wechselt zu Istanbul Basaksehir

Europa statt 2. Bundesliga: HSV-Profi Özcan wechselt zu Istanbul Basaksehir

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Berkay Özcan kehrt nach seiner Leihe nicht zum Zweitligisten Hamburger SV zurück.
Berkay Özcan kehrt nach seiner Leihe nicht zum Zweitligisten Hamburger SV zurück. © imago images/Eibner Europa
Anzeige

Ein weiterer Spieler verlässt den HSV nach dem verpassten Aufstieg: Berkay Özcan wird nach dem Ende seiner Leihe nicht von Basaksehir FK zurückkehren. Wie der HSV am Freitag mitteilte, hat der Klub aus Istanbul den Mittelfeldspieler fest verpflichtet. 

Der türkische Fußball-Nationalspieler Berkay Özcan kehrt nicht zum Zweitligisten Hamburger SV zurück. Wie die Hanseaten am Freitag mitteilten, wechselt der bisher nur ausgeliehene Mittelfeldakteur fest zu Basaksehir FK in die Türkei. Der 22-Jährige erhält beim türkischen Erstligisten aus Istanbul einen Vertrag bis 2024.

Anzeige

Özcan wurde in der Jugend des VfB Stuttgart ausgebildet und war im Winter der Saison 2018/2019 zum HSV gewechselt. Im vergangenen Sommer verlieh der HSV den Profi dann nach Istanbul. Dort kam er in dieser Saison in 14 Spielen der Süper Lig und 5 Europa League Partien zum Einsatz. Über die Ablösesumme machten beide Klubs keine Angaben. Verschiedenen Medienberichten zufolge dürfte diese jedoch höher liegen, als die 1,5 Millionen Euro, die der HSV dem VfB Stuttgart überwiesen hatte.

Mehr vom SPORTBUZZER

Bei Basaksehir spielt Özcan unter anderem mit dem ehemaligen brasilianischen Nationalspieler Robinho und dem Ex-Hoffenheimer Demba Ba zusammen. Die erneute Qualifikation für Europa ist so gut wie sicher. Fünf Spieltage vor Schluss belegt Baseksehir den ersten Platz und könnte das erste Mal in der Vereinsgeschichte die türkische Meisterschaft gewinnen.

Neben Özcan werden auch Christoph Moritz, Jairo Samperio, Timo Letschert und Kyriakos Papadopoulos, deren Verträge zum Saison-Ende ausgelaufen waren, den HSV verlassen.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.