29. August 2020 / 20:49 Uhr

Eutin 08 qualifiziert sich für den Landespokal

Eutin 08 qualifiziert sich für den Landespokal

Jan-Philipp Wottge
Kieler Nachrichten
Erzielte den Eutiner Führungstreffer: Kevin Hübner (Bildmitte).
Erzielte den Eutiner Führungstreffer: Kevin Hübner (Bildmitte). © Reinhard Gusner
Anzeige

Mit einem 4:1-Sieg gegen den Oberligaaufsteiger TSV Pansdorf qualifizierte sich Eutin 08 für das Achtelfinale des SHFV-Pokals.

Anzeige

Gegner der Rosenstädter ist der Regionalligist Heider SV. Vor knapp 150 Zuschauern in Sereetz brachte Kevin Hübner die Nullachter mit einem Freistoßtreffer in Führung (40.). Tim Müller-Röben legte zwanzig Sekunden nach der Halbzeitpause das 2:0 (46.). Doch die Pansdorfer lieferten Eutin einen beherzten Pokalfight. Ein Eigentor von 08-Youngster Kevin Hermann bescherte Pansdorf das Anschlusstor (72.).

Mehr Fußball aus der Region

Im Schlussspurt sorgten die 08-Joker Nic Rosert (87.) Fatlind Zymberi (89.) mit einem Doppelschlag zum 4:1 für klare Verhältnisse. „Emotional und kämpferisch war das eine gute Standortbestimmung für uns“, freute sich 08-Coach Dennis Jaacks über den 4:1-Sieg gegen seinen Heimatverein.