06. November 2018 / 21:52 Uhr

Eutin 08: Trainerwechsel schon in der Winterpause - Dennis Jaacks übernimmt

Eutin 08: Trainerwechsel schon in der Winterpause - Dennis Jaacks übernimmt

Max Lübeck
Er soll Ruhe in den Verein bringen: Eutins Neu-Coach Dennis Jaacks
Er soll Ruhe in den Verein bringen: Eutins Neu-Coach Dennis Jaacks © Agentur 54°
Anzeige

In einer Pressemitteilung gab der Oberligist die neue Besetzung des Trainerposten bekannt

Anzeige

Oberligist Eutin 08 hat einen neuen Trainer gefunden. Nachdem klar war, dass Lars Callsen die Ostholsteiner spätestens zum Saisonende verlassen wird, hat der Verein schnell gehandelt und ist nach Gesprächen mit Callsen und Dennis Jaacks zu dem Entschluss gekommen, nicht nur Jaacks als neuen Trainer vorzustellen, sondern ihn auch schon ab der Rückrunde zu verpflichten.

Callsen, Brunner und Szodruch mit Vertrag bis 2019

Jaacks hatte sich in den letzten Wochen schon die Spiele der Eutiner akribisch angeschaut. "Eutin ist eine interessante Aufgabe und eine gute Adresse", sagte der 33-Jährige zum Sportbuzzer. Sowohl ein Co - als auch ein Torwarttrainer sollen dem künftigen Eutiner Coach zur Seite stehen. Die drei zum Winter ausscheidenden Trainer Callsen, Brunner und Szodruch (absolviert diese Woche den ersten Teil der Ausbildung zur Trainer-A-Lizenz in Kaiserau, ist Freitag beim Abschlusstraining wieder dabei) haben noch einen laufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Entweder das Trio wird weiterbezahlt oder wird entsprechend finanziell abgefunden. In der Pressemitteilung bedankt sich der Verein bei Lars Callsen für den "unermüdlichen Einsatz in einer schwierigen Zeit". Mit Volker Giering

Wir stellen ins unserer Fotoreihe wöchentlich die Knipser vor, die sich in dieser Saison bisher besonders treffsicher gezeigt haben. Vielleicht sind ja auch aus Eurer Mannschaft Teamkollegen in unserer Galerie dabei.Klickt einfach mal rein!

Platz 2: Niwar Jasim (SV Azadi Lübeck, 39 Tore): Der oberliga-erfahrene Spieler (Strand 08, Sereetzer SV, FC Dornbreite etc.) feierte am Sonntag mal wieder einen Kantersieg. Dieses Mal musste der Eichholzer SV II sich mit 1:10 geschlagen geben. Jasim war vier Mal erfolgreich. Zur Galerie
Platz 2: Niwar Jasim (SV Azadi Lübeck, 39 Tore): Der oberliga-erfahrene Spieler (Strand 08, Sereetzer SV, FC Dornbreite etc.) feierte am Sonntag mal wieder einen Kantersieg. Dieses Mal musste der Eichholzer SV II sich mit 1:10 geschlagen geben. Jasim war vier Mal erfolgreich. ©
Anzeige

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt