31. Mai 2020 / 12:57 Uhr

Ex-Bayern-Profi Willy Sagnol rät wegen Charakter von Sané-Transfer ab: "Lieber Havertz verpflichten"

Ex-Bayern-Profi Willy Sagnol rät wegen Charakter von Sané-Transfer ab: "Lieber Havertz verpflichten"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Willy Sagnol rät den Bayern-Verantwortlichen um Sportdirektor Hasan Salihamidzic (r.), Kai Havertz anstatt von Leroy Sané zu verpflichten. 
Willy Sagnol rät den Bayern-Verantwortlichen um Sportdirektor Hasan Salihamidzic (r.), Kai Havertz anstatt von Leroy Sané zu verpflichten.  © dpa
Anzeige

Der ehemalige Profi des FC Bayern, Willy Sagnol, hat sich gegen eine Verpflichtung von Leroy Sané ausgesprochen: "Charakterlich passt er nicht." Stattdessen soll der Rekordmeister das Geld lieber in einen Transfer von Kai Havertz investieren. 

Anzeige

Während sich Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß im Sommer eher eine Verpflichtung von Leroy Sané als von Kai Havertz zum deutschen Rekordmeister vorstellen kann, hat sich der ehemalige Münchner Profi Willy Sagnol für eine andere Transferstrategie ausgesprochen. Der Franzose outete sich bei dem französischsprachigen Radiosender RMC zumindest nicht unbedingt als Sané-Fan.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Er ist jemand, dessen Form sehr inkonstant ist und der sehr zurückgezogen ist", sagte Sagnol und kam daher zu der Erkenntnis, dass der Nationalspieler "charakterlich nicht zu den Bayern passt". In der Vergangenheit hätte es "viele Probleme bei Manchester City und auch mit der Nationalmannschaft" gegeben, so der 43-Jährige, der fürchtet, dass es auch in München dazu kommen könnte.

Sagnol über Sané-Transfer: "20 Millionen für Havertz drauflegen"

Stattdessen sprach sich Sagnol dafür aus, die Ablösesumme in einen anderen Akteur zu investieren. "Wir reden über Kosten in Höhe von 80 Millionen Euro. Ich würde lieber 20 Millionen Euro drauflegen und Kai Havertz verpflichten."

Der FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel gegen Fortuna Düsseldorf

Der FC Bayern München bezwang Fortuna Düsseldorf klar. Alle Spieler hier in der Einzelkritik. Zur Galerie
Der FC Bayern München bezwang Fortuna Düsseldorf klar. Alle Spieler hier in der Einzelkritik. ©

Hoeneß hatte sich am Samstag bedeckt gehalten, was eine Verpflichtung des Nationalspielers von Bayer Leverkusen angeht. „Den würden wir sicherlich gerne haben. Aber in der jetzigen Zeit ist es so, dass man natürlich nicht ganz genau weiß, wie die wirtschaftliche Zukunft des gesamten Fußballs ist“, sagte er im Radiosender Bayern 1.