26. Mai 2019 / 21:54 Uhr

Ex-Eicheder Mats Facklam wechselt zu Holstein Kiel

Ex-Eicheder Mats Facklam wechselt zu Holstein Kiel

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Mats Facklam wechselt von Eintracht Norderstedt zu Holstein Kiel II.
Mats Facklam wechselt von Eintracht Norderstedt zu Holstein Kiel II. © Agentur 54°
Anzeige

Der Nachwuchs der Zweitliga-Profis aus der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt begrüßt unter den drei Neuzugängen auch einen aus der LN-Region

Anzeige

Gleich drei Neuzugänge hat Regionalligist Holstein Kiel II am Samstag bekanntgegeben. Neben Rückkehrer Niklas Jakusch wechseln auch Marcus Coffie und der ehemalige Eicheder Mats Facklam von Ligakonkurrent Eintracht Norderstedt ins Storchennest.

Anzeige
Mehr Fußball aus der Region

Facklam sammelt Drittliga-Erfahrung

Nach dem Weggang bei den stormanischen „Bravehearts“ (seit 2011) hatte es den 22-jährigen Facklam im Januar 2018 zunächst zum damaligen Drittlisten Sportfreunde Lotte (zehn Spiele, kein Tor) gezogen, ehe der gebürtige Hamburger im Sommer letzten Jahres nach Norderstedt (27 Spiele, sechs Tore) gewechselt ist. „Mit Marcus Coffie und Mats Facklam gewinnen wir zwei Spieler für uns, die ihre Qualität im Herrenbereich bereits unter Beweis gestellt haben und dennoch entwicklungsfähig sind“, sagt Fabian Müller, Direktor des Kieler Nachwuchsleistungszentrums auf der Vereinshomepage. „Sie passen sportlich und charakterlich hervorragend in unsere Gruppe.“

Jakusch kehrt zurück zu Holstein

Die Meister 2019 in Lübecks Amateurfußball

NTSV Strand 08 heißt der alte und neue Meister der Oberliga. Kommende Saison werden die Timmendorfer allerdings nicht mehr in der höchsten Spielklasse Schleswig-Holsteins antreten. Zur Galerie
NTSV Strand 08 heißt der alte und neue Meister der Oberliga. Kommende Saison werden die Timmendorfer allerdings nicht mehr in der höchsten Spielklasse Schleswig-Holsteins antreten. ©

Jakusch trug bereits in der Jugend zehn Jahre lang das Holstein-Trikot und spielte von 2011 bis 2016 auch für die Profi-Mannschaft der Kieler. Nach Stationen beim FC 08 Homburg, des TuS Erndtebrück und zuletzt Alemannia Aachen kehrt der 29-jährige Torwart nun in den Norden zurück und wird die U23 von Trainer Ole Werner auf dieser Position verstärken und seine Erfahrungen als Torwarttrainer im Nachwuchsleistungszentrum einbringen.