12. Januar 2022 / 18:10 Uhr

Ex-Hansa-Rostock-Manager in Düsseldorf entlassen

Ex-Hansa-Rostock-Manager in Düsseldorf entlassen

Sönke Fröbe
Ostsee-Zeitung
Ex-Hansa-Sportchef Uwe Klein (r.), hier mit Karsten Baumann.
Ex-Hansa-Sportchef Uwe Klein (r.), hier mit Karsten Baumann. © Andy Bünning
Anzeige

Uwe Klein wurde beim Fußball-Zweitligisten als Sportvorstand freigestellt. Sein Nachfolger ist eine Vereinslegende von Fortuna Düsseldorf.

Aus für Uwe Klein bei Fortuna Düsseldorf: Der ehemalige Sportchef des FC Hansa Rostock (November 2014 bis Dezember 2015) ist beim Fußball-Zweitligisten von seinem Amt als Sportvorstand freigestellt worden, das er seit Juni 2020 inne hatte.

Anzeige

Insgesamt fast 18 Jahre war Klein als Co-Trainer, Kaderplaner und zuletzt Sportvorstand für die Fortuna tätig. Seine Entlassung verkündete der Klub am 52. Geburtstag des gebürtigen Hessen. Kleins Nachfolger wird Vereinslegende Klaus Allofs (65), neuer Vorstandschef ist Marketing-Experte Alexander Jobst (48).

Die Sportlichen Leiter beim FC Hansa in den vergangenen Jahren

Von Juli 1997 bis Juni 2006 war Herbert Maronn erstmals Sportlicher Leiter beim FC Hansa Rostock. Seine zweite Amtszeit (Juli 2007 bis März 2009) ging nicht ganz so lange wie die erste. Zur Galerie
Von Juli 1997 bis Juni 2006 war Herbert Maronn erstmals Sportlicher Leiter beim FC Hansa Rostock. Seine zweite Amtszeit (Juli 2007 bis März 2009) ging nicht ganz so lange wie die erste. ©

"Die Fortuna bedankt sich bei Uwe Klein für seine harte Arbeit und sein Herzblut für den Verein in nicht immer einfachen Zeiten beim Traditionsverein aus Flingern", heißt es auf der Homepage des Klubs.


Klein war im November 2014 Sportdirektor beim damaligen Drittligisten Hansa Rostock geworden. Für sechs Wochen bis Ende November 2015 amtierte er als Interims-Sportvorstand in Rostock, bis Markus Kompp (heute Waldhof Mannheim) als neuer Vorstandsvorsitzender auf anderes Führungspersonal setzte. Danach führte Uwe Klein zunächst seine Arbeit als Sportdirektor weiter, wurde im Dezember 2015 aber zusammen mit Trainer Karsten Baumann beurlaubt.