03. Januar 2019 / 22:00 Uhr

Ex-Profi Jan Schlaudraff kehrt zu Hannover 96 zurück - ins Management!

Ex-Profi Jan Schlaudraff kehrt zu Hannover 96 zurück - ins Management!

Dirk Tietenberg
Twitter-Profil
Hat bei Jörg Schmadtke (links) gelernt: Jan Schlaudraff wird jetzt Manager-Assistent bei 96.
Hat bei Jörg Schmadtke (links) gelernt: Jan Schlaudraff wird jetzt Manager-Assistent bei 96. © imago/Eibner
Anzeige

Der frühere 96-Spieler Jan Schlaudraff wird Assistent von Manager Horst Heldt. Er unterschreibt für zwei Jahre, soll schon bald anfangen und ist froh über die Chance bei den "Roten".

Anzeige
Anzeige

Zwei Transfers hat 96 sicher. Nicolai Müller und Kevin Akpoguma sollen sportlich akut helfen, den Abstieg zu verhindern. Den wichtigsten Transfer für die Zukunft über den erhofften Klassenerhalt hinaus machte Hannover 96 nun auch fix. Jan Schlaudraff (35), der Schlaufuchs in seiner aktiven 96-Zeit und tragende Leitwolf auf Hannovers Reisen durch Europa, steigt ins 96-Management ein. Offiziell wird Schlaudraff Assistent der sportlichen Leitung.

Fotos von der Ankunft der Spieler von Hannover 96 im Trainingslager in Marbella

Marvin Bakalorz lässt sich die Laune nicht verderben. Zur Galerie
Marvin Bakalorz lässt sich die Laune nicht verderben. ©
Anzeige

Sein Vertrag läuft zwei Jahre, im Sommer beginnt er offiziell. „Er fängt aber vorher für uns an“, bestätigte Manager Horst Heldt. Ab Mai, so Heldt, plant Schlaudraff die sportliche Zukunft bei 96 mit.

Manager Heldt findet es gut

„Ich finde das gut mit Jan“, erklärt Heldt, „er hat Lust zu arbeiten, hat viel gemacht, bei einem großen Berater mitgemacht, an seiner Trainerlizenz gearbeitet. Er hat auch bei Verhandlungen schon als Berater bei mir mit am Tisch gesessen.“
Schlaudraff ist ein großer Name für 96 mit hohem Identifikationsfaktor – ein Typ wie Sebastian Kehl in Dortmund oder Marcel Schäfer in Wolfsburg.

Mehr über Hannover 96

Hierarchisch ist Schlaudraff Manager Heldt und dem Sportlichen Leiter Gerhard Zuber unterstellt. „Sein Gebiet wird das Scouting sein. Er wird sich um die 1. und die 2. Liga in Deutschland kümmern“, erklärt Heldt.

Vertragsgespräche laufen seit einem halben Jahr

Die Gespräche laufen schon seit vergangenem Sommer, immer wieder auch mit 96-Chef Martin Kind, als klar wurde, dass eine sportliche Leitung mit dem Posten des Aufsichtsrats, in dem Fall Martin Andermatt, nicht funktionierte.
Kind hatte mit Schlaudraff häufiger über eine Zukunft als leitender Angestellter bei 96 gesprochen. Andermatt ist immer noch Aufsichtsrat. Schlaudraff wird nun, anders als der Schweizer, nicht als Kontrolleur des Managements an­gestellt, sondern als Mitarbeiter.

15 Grad, Sonne - die Anlage in Marbella lässt kaum Wünsche offen. Ein Rundgang durch das Trainingslager von Hannover 96 an der Costa del Sol.

Erste Impressionen aus Marbella - hier rüstet sich Hannover 96 für den Kampf um den Klassenerhalt. Zur Galerie
Erste Impressionen aus Marbella - hier rüstet sich Hannover 96 für den Kampf um den Klassenerhalt. © Florian Petrow

Was nicht heißt, dass Schlaudraff sich ausschließlich an Vorgaben halten soll, die Heldt ihm macht. „Was ich an Jan schätze, ist, dass er Ahnung hat, außerdem hat er eine Meinung, die er dann auch vertritt“, sagt Heldt.

Schlaudraff sammelte Erfahrungen als Berater

Schafft er das nur ansatzweise so geschickt und offensiv wie zu seiner aktiven Zeit, wird das 96 helfen. Mit Michael Tarnat als Leiter der Nachwuchsakademie und Schlaudraff im Management „sind wir personell wirklich gut aufgestellt“, findet Heldt.
Schlaudraff sammelte Erfahrung bei einer der größten Berateragenturen Deutschlands, der Firma Sports Total des Kölner Karrieremachers Volker Struth. Bei Sports Total wurden Toni Kroos und Marco Reus zu Superstars. Schlaudraff betreute bei 96 Kenan Karaman, Artur Sobiech und Noah Sarenren Bazee

Er erklärte auf Nachfrage: „Nach zwei Jahren bei Sports Total bin ich froh über diese Chance bei 96. Ich bin in Hannover heimisch geworden.“ Er wohnt mit seiner Lebensgefährtin und seiner Tochter in seinem Haus in Hannover.

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt