28. Januar 2020 / 09:42 Uhr

Ex-Profi Robert Koch coacht Nachwuchs von Eintracht Niesky

Ex-Profi Robert Koch coacht Nachwuchs von Eintracht Niesky

Jürgen Schwarz
Dresdner Neueste Nachrichten
Symbolbild
Symbolbild © dpa
Anzeige

Die U19 von Eintracht Niesky gewinnen ihr Testspiel gegen den Kreisoberligisten Holtendorfer SV. Der Ex-Profi Robert Koch konnte sich über einen 7:2 Erfolg freuen.

Anzeige

Dresden. Fußball-Landesligist Eintracht Niesky gewann ein Testspiel gegen den Kreisoberligisten Holtendorfer SV standesgemäß mit 7:2 (2:2). Allerdings führten die Gäste nach 15 Minuten durch Tore von Philipp Roloff und Rocco Klug mit 2:0.

Anzeige

In der Folgezeit dominierten aber die Gastgeber und trafen durch Clemens Russek (2), Frederick Fiebig (2) sowie Max Starschinski und Marc Fischer sechsmal ins Schwarze. Ex-Profi Robert Koch (33) hat derweil das Amt des Cheftrainers der U19-Junioren der Eintracht übernommen.

Mehr zu Fußball

Die U19 des SC Borea bestreitet am Dienstag ab 18.30 Uhr eine Vorbereitungspartie bei den Landesliga-Männern von Motor Wilsdruff. Das Testspiel war verschoben worden, weil sich die Borea-Youngster für die Futsal-Endrunde qualifiziert hatten. Dort belegte das Team von Trainer Elvir Jugo am Wochenende den vierten Platz. Landesmeister wurde der 1. FC Lok Leipzig durch einen 1:0-Finalsieg über den FV Laubegast.

15 erzielte Tore bringen Neusalza in die Endrunde

Die Futsal-Endrunde der Männer steigt am Sonnabend in Hohenstein-Ernstthal. Qualifiziert sind neben dem Gastgeber und Titelverteidiger die vier Vorrunden-Turniersieger FSV Oschatz, SV Loschwitz, Motor Wilsdruff und der Oberlungwitzer SV. Als bester Zweitplatzierter schaffte Landesligist FSV 1990 Neusalza-Spremberg den Sprung in die Endrunde, obwohl der TSV Rotation Dresden – bei Punktgleichheit mehrerer Mannschaften – die beste Tordifferenz aufwies.

Gerald Socha, Staffelleiter der Landesklasse Ost, klärt auf: „In unseren Durchführungsbestimmungen, die allen Teilnehmern vorlagen, ist geregelt, dass der Turnierzweite mit den meisten erzielten Toren weiterkommt. Und das war Neusalza mit 15 erzielten Toren.