05. März 2020 / 11:12 Uhr

Ex-Regionalligist Rot-Weiß Erfurt zieht aus Steigerwaldstadion aus

Ex-Regionalligist Rot-Weiß Erfurt zieht aus Steigerwaldstadion aus

Thomas Bachmann, dpa
Leipziger Volkszeitung
ERFURT, GERMANY - MARCH 24:   Stadium overview during the third Liga match between FC Rot Weiss Erfurt and SC Fortuna Koeln at Steigerwaldstadion on March 24, 2018 in Erfurt, Germany. (Photo by Karina Hessland-Wissel/Bongarts/Getty Images)
Im Steigerwaldstadion werden nur noch die wichtigsten Partien ausgetragen. © 2018 Getty Images
Anzeige

Nur wichtige Spiele des FC Rot-Weiß Erfurt sollen weiterhin im Steigerwaoldstadion stattfinden. Die restlichen Oberliga-Partien sollen im Stadion an der Grubenstraße ausgetragen werden.

Anzeige
Anzeige

Erfurt. Für seinen Neustart in der Fußball-Oberliga verlässt der FC Rot-Weiß Erfurt seine Spielstätte. Der thüringische Traditionsverein zieht in der kommenden Saison vom Steigerwaldstadion in das deutlich kleinere Stadion an der Grubenstraße. Das teilte der Club am Donnerstag mit. Nur wichtige Spiele sollen noch im Steigerwaldstadion ausgetragen werden. Zuvor hatte RWE bereits die Spielberechtigung für die Oberliga beantragt. Über die Lizenz wird erst Mitte Juni entschieden.

Ende Januar hatte sich der insolvente Club aus der Regionalliga zurückgezogen und stand damit als Absteiger fest. In der fünften Spielklasse soll ab Sommer der Neustart erfolgen.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt