10. März 2020 / 15:17 Uhr

Exklusiv: Trotz Geisterspielen wegen Coronavirus - Kein Bundesliga-Spiel live in ARD und ZDF

Exklusiv: Trotz Geisterspielen wegen Coronavirus - Kein Bundesliga-Spiel live in ARD und ZDF

Stefan Döring
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kein Livespiel in der ARD: Das Erste überträgt kein Bundesliga-Spiel im Free-TV.
Kein Livespiel in der ARD: Das Erste überträgt kein Bundesliga-Spiel im Free-TV. © imago images/foto2press/Team 2/Montage RND
Anzeige

Am kommenden Spieltag werden die Spiele in der Bundesliga wohl alle als Geisterspiele ausgetragen. Deswegen wurde über eine Live-Übertragung im Free-TV spekuliert. Die ARD und das ZDF werden allerdings keine Bundesliga-Spiele zeigen, wie sie dem SPORTBUZZER mitteilten.

Kein Live-Spiel der Bundesliga in ARD und ZDF! Trotz der Zuschauer-Ausschlüsse in der Bundesliga wird es keine Live-Übertragung einer Partie in der ARD oder dem ZDF geben. Das erklärten die öffentlich-rechtlichen Sender dem SPORTBUZZER.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

"Nein, die ARD wird am kommenden Wochenende kein Bundesliga-Spiel live im Ersten übertragen", sagte Axel Balkausky, der ARD-Sportkoordinator, dem SPORTBUZZER. "Wir haben umfangreichen Wintersport im Programm, unter anderem mit dem Biathlon-Weltcup in Kontiolahti (Samstag, 15.40 Uhr Verfolgung Damen; Sonntag 15.10 Uhr Mixed Staffel) und dem Weltcup im Skispringen (Vikersund, Samstag & Sonntag, ab ca. 16.30 Uhr). Gerade das Skispringen ist im Moment von besonderer Relevanz für unsere Zuschauerinnen und Zuschauer, da mit Karl Geiger ein Deutscher im Gesamtweltcup sehr erfolgreich sind – aktuell Platz Zwei in der Gesamtwertung."

Auch die Kollegen vom ZDF schlossen Free-TV-Übertragungen der Bundesliga wegen des Coronavirus aus: "Für das ZDF ist es derzeit kein Thema, ein Spiel zu übertragen", teilte der Sender dem SPORTBUZZER mit.

Geisterspiele: Diese Partien wurden bereits ohne Zuschauer ausgetragen

Wegen Fan-Ausschreitungen und dem Coronavirus wurden bereits Geisterspiele in Europa ausgetragen. Der SPORTBUZZER zeigt eine Auswahl.  Zur Galerie
Wegen Fan-Ausschreitungen und dem Coronavirus wurden bereits Geisterspiele in Europa ausgetragen. Der SPORTBUZZER zeigt eine Auswahl.  ©

Aufgrund der Fans-Ausschlüsse in der Bundesliga wegen des Coronavirus stellen sich derzeit viele Fans die Frage: Kommen die Spiele dann im Free-TV? Der TV-Rechteinhaber Sky befindet sich diesbezüglich in Gesprächen mit der Deutschen Fußball-Liga.

Anzeige

"Zu den Themen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind wir kontinuierlich in engem Austausch und in Abstimmung mit unserem langjährigen Partner DFL", sagte ein Sky-Sprecher laut des Sport-Informations-Dienstes. Allerdings: Sky hat nur die Rechte, um die Bundesliga verschlüsselt zu übertragen. Die DFL müsste also einer Sonderregelung zustimmen.

ARD übertrug Revier-Derby im Jahr 2019

Auch eine Kooperation von Sky mit den öffentlich-rechtlichen Sendern wäre möglich. Im vergangenen Jahr verständigten sich Sk yund die ARD darauf, das Revier-Derby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke live in der ARD zu übertragen. "Um die Aufmerksamkeit für unsere Bundesliga-Berichterstattung noch weiter zu steigern, haben wir uns entschieden, auch der ARD die Live-Übertragung des Revierderbys Dortmund gegen Schalke zu ermöglichen", sagte damals Dr. Holger Ensslin, Geschäftsführer Legal, Regulatory & Distribution von Sky Deutschland.

Das wird es in diesem Jahr nicht geben, wie die ARD nun dem SPORTBUZZER mitteilte. "Über die Spiele des 26. Spieltags in der Fußball-Bundesliga werden wir wie immer ab 18.30 Uhr ausführlich in der Sportschau Fußball-Bundesliga berichten", sagte Balkausky.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.