01. August 2020 / 12:15 Uhr

FA-Cup-Finale: FC Arsenal gegen FC Chelsea live im TV und Online-Stream sehen

FA-Cup-Finale: FC Arsenal gegen FC Chelsea live im TV und Online-Stream sehen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Live im TV und Online-Stream: Der FC Arsenal trifft im FA-Cup-Finale auf den FC Chelsea.
Live im TV und Online-Stream: Der FC Arsenal trifft im FA-Cup-Finale auf den FC Chelsea. © 2020 Getty Images
Anzeige

Live im TV und Online-Stream: So seht ihr das FA-Cup-Finale FC Arsenal gegen FC Chelsea. Im Londoner Stadtduell bekommt Arsenal die letzte Chance auf Europa. Chelsea kann indes Frank Lampard seinen ersten Titel als Trainer bescheren.

Anzeige
Anzeige

Desaster-Saison oder später Triumph? Wenn der FC Arsenal am Samstagabend (18.30 Uhr) im FA-Cup-Finale auf den FC Chelsea trifft, steht für die Nordlondoner viel auf dem Spiel. Im altehrwürdigen Wembley-Stadion in London bekommen die Gunners von Trainer Mikel Arteta eine letzte Chance, um die Saison noch erfolgreich zu beenden. In der Liga wurde man nur enttäuschender Achter. In der Europa League flog man schon in der Runde der letzen 32 raus. Doch mit einem Sieg im Lieblingswettbewerb von Arsenal – die Gunners sind mit 13 Titeln Rekordsieger – könnte man sich in letzter Minute doch noch für die Europa League qualifizieren und Mikel Arteta zudem seinen ersten Titel als Trainer bescheren. Allein: In den letzten drei Spielen gegen Chelsea gab es keinen Sieg (2 Niederlagen, 1 Remis).

Mehr vom SPORTBUZZER

Auch für Blues-Trainer Frank Lampard wäre es der erste Titel seit dem Wechsel vom Spielfeld an die Seitenlinie. Und Lampard kann die Partie deutlich entspannter angehen, als sein Gegenüber: Mit Rang 4 in der Premier League und der Qualifikation für die Champions League trotz Transfersperre wäre die Saison ohnehin ein Erfolg. Und der eigentliche Angriff auf Titel soll erst in der kommenden Spielzeit erfolgen – gestärkt durch eine Offensive auf dem Transfermarkt. Und doch will natürlich auch Lampard den Pokal am Samstag. Als Spieler war er immerhin schon bei vier der acht FA-Cup-Titel der Blues mit dabei.

Was wurde aus den "Invincibles" des FC Arsenal?

Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den Invincibles, der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den "Invincibles", der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Wie sehe ich das Spiel FC Arsenal gegen FC Chelsea live im TV?

Der Streamingdienst DAZN zeigt das FA-Cup-Finale zwischen dem FC Arsenal und dem FC Chelsea ab 18.15 Uhr live und exklusiv. Moderator ist Tobi Wahnschaffe, Kommentator ist Uli Hebel, Experte ist Helge Payer. Die Übertragung beginnt um 18.15 Uhr. Das Spiel fängt um 18.30 Uhr an.

Wird FC Arsenal gegen FC Chelsea live im Free-TV übertragen?

Nein! DAZN hält in Deutschland die Exklusivrechte.

Kann ich FC Arsenal gegen FC Chelsea im Livestream verfolgen?

Wenn Ihr bereits DAZN-Kunden seid, müsst Ihr euch keine Sorgen machen. Beim Streamingdienst wird es einen Livestream über die vollen 90 Minuten geben. Habt Ihr kein DAZN-Abo, ist das auch kein Problem. Wer sich für DAZN interessiert und das Spiel FC Arsenal gegen FC Chelsea beim Streamingdienst kostenlos verfolgen will, kann dies ebenfalls tun. Neukunden erhalten einen Freimonat.

Gibt es auch einen kostenlosen Livestream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn Du nicht für den Livestream für das FA-Cup-Finale zwischen FC Arsenal gegen FC Chelsea bezahlen möchtest. Allerdings musst Du Dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.