28. Oktober 2021 / 22:44 Uhr

Dank Fabian und Insigne weiter ungeschlagen: Neapel springt durch Sieg gegen Bologna an die Spitze

Dank Fabian und Insigne weiter ungeschlagen: Neapel springt durch Sieg gegen Bologna an die Spitze

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der SSC Neapel bleibt in der Serie A weiter unbesiegt.
Der SSC Neapel bleibt in der Serie A weiter unbesiegt. © IMAGO/ZUMA Press
Anzeige

Der SSC Neapel hat die Tabellenführung in der Serie A zurückerobert. Die Schützlinge von Trainer Luciano Spalletti setzten sich am Donnerstagabend gegen den FC Bologna durch und überflügelten den vorübergehenden Spitzenreiter AC Mailand.

Die SSC Neapel hat ihre Tabellenführung in der Serie A mit dem neunten Saisonsieg im zehnten Spiel verteidigt. Die Süditaliener setzten sich am Donnerstagabend zum Abschluss des zehnten Spieltags zu Hause mit 3:0 (2:0) gegen den FC Bologna durch. Dadurch zog Napoli wieder an der AC Mailand vorbei, die am Dienstag durch ein 1:0 (1:0) gegen den FC Turin zumindest vorübergehend Rang eins der italienischen Meisterschaft übernommen hatte.

Anzeige

Der Spanier Fabian Ruiz (18. Minute) und Italiens Europameister Lorenzo Insigne mit einem Doppelpack (41./Handelfmeter/62./Foulelfmeter) machten den Heimerfolg für das Team von Coach Luciano Spalletti perfekt.

Am vergangenen Wochenende hatte Napoli beim 0:0 bei der AS Rom mit Star-Trainer José Mourinho erstmals in dieser Saison Punkte eingebüßt. Meister Inter Mailand hat als Dritter dennoch bereits sieben Zähler Rückstand auf das Top-Duo Neapel und Milan.