31. August 2021 / 14:42 Uhr

Fabio Frank entscheidet Lokalduell für den FSV Kritzmow

Fabio Frank entscheidet Lokalduell für den FSV Kritzmow

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Fabio Frank jubelt mit Teamkollege Oliver Geppert (l.).
Fabio Frank sicherte dem FSV Kritzmow mit seinem ersten Saisontor drei Zähler. © Johannes Weber
Anzeige

Der Treffer des Angreifers reicht dem FSV Kritzmow zum 1:0-Erfolg bei der SG Warnow Papendorf. Gäste führen die Tabelle der Landesklasse I an.

Mit seinem ersten Saisontor hat Fabio Frank am Sonntag das Lokalduell in der Fußball-Landesklasse I zwischen der SG Warnow Papendorf und dem FSV Kritzmow entschieden. Sein Treffer aus der 24. Minute reichte den Kritzmowern zum 1:0 (1:0)-Erfolg in der Fremde. Damit blieb der FSV auch im vierten Spiel hintereinander gegen die Papendorfer ungeschlagen.

Anzeige

Kritzmows Siegtorschütze sprach von einer intensiven Partie, in der die Gäste unter anderem dank einer guten Defensiv- und geschlossenen Teamleistung sich die drei Punkte sicherten. “So wie in den ersten beiden Ligaspielen verpassen wir es die Partie vorzeitig zu entscheiden und machen es wiederholt spannend, vermeiden aber im Gegensatz zum Heimspiel letzte Woche einen Punktverlust", wird Frank auf der Facebook-Seite der Kritzmower zitiert.

Mehr aus dem Kreis Warnow

Vor dem Treffer des Tages mussten die FSV-Kicker einmal tief durchatmen. Martin Panter tauchte vor Kritzmows Keeper Tom Buntrock auf, der die Großchance mit einem starken Reflex entschärfte. Der Schlussmann war eingesprungen, da die anderen beiden Torhüter Sebastian Rupp und Maximilian Böhme nicht zur Verfügung standen.

Über weite Strecken standen die Kritzmower hinten aber sicher. Die Papendorfer rannten an, konnten sich insgesamt aber nur selten zwingende Torraumszenen erarbeiten. "Am Ende verlieren wir in einem Spiel, dass keiner Verlierer verdient hätte", heißt es in einem Resümee auf der Warnow-Facebookseite. Mit drei Punkten nach drei Spielen rangieren die Rand-Rostocker auf Platz acht.

Anzeige

Deutlicher besser sieht es da für die Kritzmower aus. Sie führen mit sieben Punkten aus drei Begegnungen die Tabelle der Landesklasse I an und haben noch kein Gegentor hinnehmen müssen. "Insgesamt können wir mit unserem Saisonstart und den ersten Auftritten zufrieden sein. Wir werden weiter an der Struktur, Effektivität und unserem Mut in der Offensive arbeiten“, kommentiert Frank.

SG Warnow Papendorf: Prawitz - Frenzel (86. Prompe), Schulz, Panter, Osterloh (26. Sachse), Koschinski, Peters, Weigle (61. Dunsky), Steinfurth, Bliemeister, Grasselt.
FSV Kritzmow: Buntrock - Person, Aschenbrenner, Arendt, Bill, Frank (40. Duve), Grambow-Knuth, Laube (61. Geppert), Aul, Ludwig, Schwarz.
Tor: 0:1 Frank (24.).
Schiedsrichter: Jan-Arne Seep.
Zuschauer: 90.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.