15. September 2018 / 17:58 Uhr

Fan-Noten: Bewertet die Leistung der Profis des VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC

Fan-Noten: Bewertet die Leistung der Profis des VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC

Marcel Seniw
Berlins Valentino Lazaro (2.v.r.) im Dribbling gegen Wolfsburgs Josip Brekalo (M) und Maximilian Arnold (l). 
Berlins Valentino Lazaro (2.v.r.) im Dribbling gegen Wolfsburgs Josip Brekalo (M) und Maximilian Arnold (l).  © Swen Pförtner/dpa
Anzeige

Der VfL Wolfsburg hat sich in einer spektakulären Schlussphase, in der drei Tore in sechs Minuten fielen, gegen Hertha BSC Berlin noch zu einem 2:2 gekämpft. Der eingewechselte Admir Mehmedi erzielte den späten Ausgleich.

Anzeige
Anzeige

Der VfL Wolfsburg hat zwar seinen vereinsinternen Saisonstart-Rekord aufgrund des 2:2-Remis gegen Hertha BSC verpasst, nach der umkämpften Partie, mit zwei späten Ausgleichtreffern, dürften sich die Wölfe aber zumindest wie die mentalen Sieger gefühlt haben. Wäre der folgenschwere Aussetzer von William nicht gewesen (der Brasilianer leitete das 0:1 durch Javairo Dilrosun mit einem katastrophalen Fehlpass ein), wäre Bruno Labbadia und seinem Team wohlmöglich sogar der perfekte Start mit neun Punkten aus drei Spielen geglückt.

Bilder vom Top-Spiel in der VW-Arena: VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC

Erleichterung in den Gesichtern der VfL-Profis. Maxi Arnold herzt Admir Mehmedi nach seinen späten Ausgleichstreffer in der 94. Minute.  Zur Galerie
Erleichterung in den Gesichtern der VfL-Profis. Maxi Arnold herzt Admir Mehmedi nach seinen späten Ausgleichstreffer in der 94. Minute.  ©
Anzeige

Wie sich der schwere Fehler von William auf seine Note auswirkt? Das habt nun Ihr in der Hand: Bewertet die Leistung der VfL-Profis gegen Hertha BSC.

Fan-Noten: Bewertet die Leistung des VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC

Mehr zum VfL Wolfsburg

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt