02. Oktober 2022 / 19:40 Uhr

Fan-Randale in der Ligue 1: Toulouse-Heimspiel nach Tränengas-Einsatz unterbrochen

Fan-Randale in der Ligue 1: Toulouse-Heimspiel nach Tränengas-Einsatz unterbrochen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Das Spiel zwischen dem FC Toulouse und Montpellier HSC musste unterbrochen werden.
Das Spiel zwischen dem FC Toulouse und Montpellier HSC musste unterbrochen werden. © IMAGO/PanoramiC (Montage)
Anzeige

Weil Polizisten als Reaktion auf Fan-Krawalle beim Duell zwischen dem FC Toulouse und Montpellier HSC Tränengas eingesetzt haben, musste die Erstliga-Partie kurzzeitig unterbrochen werden. Spieler seien in die Kabine zurückgekehrt, weil sie nicht mehr gut atmen konnten, berichtete die örtliche Zeitung.

Wegen eines Tränengas-Einsatzes der Polizei im Stadion des FC Toulouse hat das Spiel in der ersten französischen Liga gegen Montpellier HSC (4:2) am Sonntag unterbrochen werden müssen. Währenddessen seien die Spieler in die Kabine zurückgekehrt, weil sie nicht mehr richtig hätten atmen können, berichtete die örtliche Zeitung La Dépêche. Zu der viertelstündigen Unterbrechung kam es zu Beginn der zweiten Halbzeit, nachdem die Polizei in der Gästetribüne mit Tränengas gegen Randalierer aus Montpellier vorgegangen war, die ihrerseits mit Feuerwerkskörpern geworfen hatten.

Anzeige

Auslöser der Tumulte war offenbar eine Schlägerei an einem dabei verwüsteten Getränkestand in der Halbzeitpause. Zu dem Tränengas-Einsatz kam es durch Bereitschaftspolizisten, die zur Verstärkung zu dem Risikospiel beordert worden waren. Als die Beamten mit Feuerwerkskörpern beworfen wurden, griffen sie zu dem Tränengas.

Ein Polizist wurde leicht an der Hand verletzt. Rund 15 Fans, darunter auch Minderjährige, wurden festgenommen. Auch vielen Zuschauern machte das Tränengas zu schaffen. Sie hatten Atemnot und gerötete Augen, einige verließen das Stadion, berichtete der Sender France 3.

Erst am Samstag war es in der indonesischen Provinz Ost-Java nach einem Tränengas-Einsatz der Polizei gegen randalierende Fans zu einer Massenpanik und Ausschreitungen mit mindestens 125 Toten gekommen.

[Anzeige] Erlebe das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.