17. Juni 2016 / 20:15 Uhr

Fan-Schande! Kroatische Fans werfen Pyro und Böller auf den Platz

Fan-Schande! Kroatische Fans werfen Pyro und Böller auf den Platz

André Batistic
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Spieler und Ordner konnten in letzter Sekunde vor den Böller flüchten.
Spieler und Ordner konnten in letzter Sekunde vor den Böller flüchten. © dpa
Anzeige

Die nächste Spielunterbrechung bei der Europameisterschaft - Kroatische Fans randalieren im Stadion während des Gruppenspiels gegen Tschechien.

Anzeige

Die EM hat ihren nächsten Skandal! Kroatische Fans haben für eine Spielunterbrechung im zweiten Gruppenspiel ihrer Mannschaft gegen Tschechien gesorgt. Die Anhänger warfen Pyros und später auch Böller auf das Spielfeld. Auf den Rängen herrschte anschließend eine wilde Prügelei.

Anzeige

Die kroatischen Spieler versuchten ihre Fans zu beruhigen. Schiedsrichter Mark Clattenburg (England) unterbrach für vier Minuten. Wenig später wurde das Spiel wieder angepfiffen. Die Vorfälle brachten die Mannschaft offenkundig aus dem Konzept - Kroatien gab eine 2:1-Führung noch aus der Hand. Das Spiel endete durch einen Handelfmeter für die Tschechen in der Nachspielzeit mit 2:2.

Kroatiens Star Ivan Rakitic sagte nach dem Spiel zerknirscht: ""Wenn wir uns auf den Rängen nicht anständig benehmen können, dann haben wir es auf dem Feld vielleicht auch nicht verdient."



Das sagt das Netz:

Den Ordner hätte es fast erwischt: