28. Februar 2019 / 09:33 Uhr

Fanclub von RB Leipzig zu Gast in Dänemark

Fanclub von RB Leipzig zu Gast in Dänemark

Guido Schäfer
Leipziger Volkszeitung
Kopenhagen-Visite: Dominik Kaiser ist ab sofort Ehrenmitglied der BornaeRBullen.
Kopenhagen-Visite: Dominik Kaiser ist ab sofort Ehrenmitglied der BornaeRBullen. © Privat
Anzeige

Deutsch-dänischer Fußball-Austausch: RB-Fanclub besucht Dominik Kaiser in Kopenhagen. Alexander Zorniger auf Visite in Leipzig. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Deutsch-dänischer Fußball-Austausch der besonderen Art. Die BornaeRBullen, ein RB-Fanclub der ersten Stunde, statteten Club-Ikone Dominik Kaiser einen Besuch an neuer Wirkungsstätte ab. Der 30-jährige Mutlanger hatte die Rasenballer im Sommer 2018 nach sechs Jahren Richtung Bröndby verlassen und war als Ehrenmitglied der BornaeRBullen nach Dänemark übergesiedelt.

Dort empfing er beim Heimspiel gegen Randers einen 23-köpfigen Besuch aus Borna. Fanclub-Chef René Gerndt (feierte in Kopenhagen seinen 46. Geburtstag) ist immer noch hin und weg vom zweitägigen Trip und der prominenten Begleitung: „Dominik hat sich rührend um uns gekümmert.“ Und, na klar, Eintrittskarten fürs Spiel besorgt. Die Übergabe erfolgte nach dem Abschlusstraining des Clubs, der just einen gewissen Alexander Zorniger vor die Tür gesetzt hat.

Mehr zu RB Leipzig

Das Erstliga-Match gewannen die kriselnden Dänen 2:1, nach dem Spiel tauchte Dominik Kaiser im Hotel von Gerndt und Co. auf. „Wir haben Domme ein Bild überreicht, er hat uns seine Fußball-Schuhe und ein Trikot geschenkt. Es wurde eine lange Nacht. Domme ist und bleibt einfach klasse.“ Zum Kopenhagener Stadtbummel der Reisegruppe gehörte auch ein Besuch in Yussuf Poulsens Cafe „Social“ – Poulsen hat mittlerweile Social II eröffnet. Gerndt: „Yussufs Kaffee ist wie die dänische Gastfreundschaft – Weltklasse!“

Leipzig-Visite: Erik Fliegner trifft Yussuf Poulsen und Alexander Zorniger am Naschmarkt.
Leipzig-Visite: Erik Fliegner trifft Yussuf Poulsen und Alexander Zorniger am Naschmarkt. © Privat
Anzeige

Gegenbesuch: Während die BornaeRBullen Kopenhagen unsicher machten, weilte Fußball-Lehrer und RB-Aufstiegsheld Alexander Zorniger, 51, an einstiger Wirkungsstätte und traf in Leipzig unter anderem seinen Ex-Spieler Yussuf Poulsen, 24, stilecht im Alex am Naschmarkt. RB-Fan Erik Fliegner nutzte die Gunst der Stunde und ergatterte ein Foto mit den prominenten Gästen.

Alexander Zorniger war nach zwei höchst erfolgreichen Jahren und weniger tollen weiteren sechs Monaten von Bröndby entlassen worden, bleibt mit Freundin und Tochter vorerst im schönen Kopenhagen wohnen. Sein Vertrag läuft noch bis Sommer 2020.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt