10. Juni 2019 / 20:53 Uhr

Fares Hadj schießt die U19 des SV Eichede zum Kreispokalsieg

Fares Hadj schießt die U19 des SV Eichede zum Kreispokalsieg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Fares Hadj (r.) war der Matchwinner für die Eicheder. 
Fares Hadj (r.) war der Matchwinner für die Eicheder.  © 54°/Garve
Anzeige

Kurz vor Abpfiff erzielt der künftige "Adlerträger" den Ausgleich, der zum "Toröffner" für den Titelgewinn wird

Anzeige
Anzeige

In der kommenden Saison wird er für den 1. FC Phönix in der Herren-Oberliga auf dem Platz stehen, am Pfingstmontag bescherte er seiner "Braveheart"-Elf zum Abschied noch den Pokalsieg der A-Junioren im KFV Stormarn.

Fares Hadj sorgte mit seinem Treffer in der großzügigen Nachspielzeit des Kreispokalfinals gegen den TSV Bargteheide nicht nur dafür, dass die U19 des SV Eichede überhaupt eine Verlängerung spielen durfte, sondern erzielte mit seinem zweiten Treffer der 99. Spielminute das über Spiel und Titel entscheidende Tor. In der regulären Spielzeit hatten sich die beiden zukünftigen Ligakonkurrenten einen munteren Schlagabtausch geliefert, bei dem kurz vor Schluss alles danach aussah, als ob die Jungs aus "Bagdad" in diesem Jahr den Kreispokal mit nach Hause nehmen könnten.

Zweimal lief der SVE einem Rückstand hinterher, zweimal fiel der Ausgleich, einmal kurz vor Ultimo. Luca Maximlian Schulz (23.) und Ricky Ng Jing Long (82.), die beide eine Vergangenheit im Eichede-Trikot vorweisen können, hatten für den TSV getroffen, das Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 erzielte Mohamed Giresse Fane (27.) - dann schlug Hadj zu und Eichede war Titelverteidiger.

Das sind die besten Torjäger in Schleswig-Holstein (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand: 27. Mai 2019.

39 Tore Zur Galerie
39 Tore ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt