12. März 2021 / 12:25 Uhr

Fast alle an Bord: RB Leipzigs Personal-Update vor dem Duell gegen Frankfurt

Fast alle an Bord: RB Leipzigs Personal-Update vor dem Duell gegen Frankfurt

Elena Boshkovska
Leipziger Volkszeitung
BUDAPEST, HUNGARY - MARCH 10: Julian Nagelsmann, Head Coach of RB Leipzig reacts prior to the UEFA Champions League Round of 16 match between Liverpool FC and RB Leipzig at  the Puskas Arena on March 10, 2021 in Budapest, Hungary. Sporting stadiums around Germany remain under strict restrictions due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in games being played behind closed doors. (Photo by David Balogh/Getty Images)
Julian Nagelsmann hat - Stand Freitag - kaum Ausfälle zu beklagen. © Getty Images
Anzeige

Gute Nachrichten vor dem Top-Spiel gegen Eintracht Frankfurt: RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann kann gegen die Hessen auf beinahe den kompletten Kader zurückgreifen. Außer den Langzeitverletzten Laimer und Szoboszlai sowie Angelino stehen alle Akteure bereit.

Anzeige

Leipzig. Viel Zeit zum Trauern über das Aus in der Champions League lässt Trainer Julian Nagelsmann seinen Roten Bullen nicht. Kann er auch nicht. Denn am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) kommt bereits der nächste Bundesliga-Gegner in die Red Bull Arena. RB Leipzig muss sich am 25. Spieltag gegen eine starke Eintracht aus Frankfurt bewähren. „Wir müssen am Sonntag ein sehr gutes Bundesligaspiel machen und den Fokus drauf legen, dort top zu performen, um weiterhin ganz oben mitzumischen“, so Nagelsmann.

Anzeige

Bislang keine Nachwehen nach Liverpool

Die für ihn gute Nachricht: Nagelsmann kann beinahe aus dem Vollen schöpfen. Denn fast alle seine Spieler sollten zur Verfügung stehen. Zu 100 Prozent konnte das der Trainer allerdings bei der Pressekonferenz vor dem Spiel am Freitag noch nicht bestätigen. „Ich habe die Jungs noch nicht gesehen. Wenn noch Nachwehen vom Liverpool-Spiel bestehen, werde ich das erst am Nachmittag erfahren“, so der Coach. Dennoch: „Wenn jemand akute Beschwerden gehabt hätte, die einen Einsatz am Sonntag ausschließen würden, hätte ich das schon mitbekommen. Das ist nicht der Fall. Dennoch kann es sein, dass die eine oder die andere Verhärtung doch massiver ausfällt, als wir es denken.“

DURCHKLICKEN: Die Bilder zum Hinspiel von RB Leipzig bei Frankfurt

Zähes Unterfangen: RB Leipzig kam beim Eintracht Frankfurt nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Zur Galerie
Zähes Unterfangen: RB Leipzig kam beim Eintracht Frankfurt nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. ©

Sicher ist jedoch, dass mindestens drei Spieler nicht dabei sein werden. Neben den Langzeitverletzten Dominik Szoboszlai und Konrad Laimer wird auch Angelino erneut nicht auflaufen. Der Linksaußen kann voraussichtlich erst nach der Länderspielpause wieder angreifen. Grund ist eine strukturelle Muskelverletzung. Weder Team noch Trainer wollen einen längeren Ausfall riskieren, weshalb der Spanier zunächst aussetzen muss, bis die Verletzung verheilt ist.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!