21. September 2022 / 09:07 Uhr

Bericht: FC Arsenal an Jesper Lindström von Eintracht Frankfurt interessiert

Bericht: FC Arsenal an Jesper Lindström von Eintracht Frankfurt interessiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Arsenal interessiert sich offenbar für Jesper Lindström von Eintracht Frankfurt.
Der FC Arsenal interessiert sich offenbar für Jesper Lindström von Eintracht Frankfurt. © IMAGO/HMB-Media (Montage)
Anzeige

Jesper Lindström hat mit seinen ordentlichen Leistungen bei Eintracht Frankfurt offenbar Begehrlichkeiten in der Premier League geweckt. Wie die "Bild" berichtet, erwägt der FC Arsenal Bemühungen um den Offensivspieler der Hessen. Demnach hätten die "Gunners" bereits bei dessen Beratern vorgefühlt.

Bei Eintracht Frankfurt gehört Jesper Lindström zu den Leistungsträgern von Trainer Oliver Glasner, hat sich innerhalb von etwas mehr als einem Jahr bei den Hessen bereits fest etabliert. Nun soll offenbar ein Premier-League-Klub auf den 22-Jährigen aufmerksam geworden sein. Wie die Bild berichtet, hat der Offensivspieler das Interesse des FC Arsenal geweckt. Die "Gunners" könnten sich einen Transfer des Dänen demnach vorstellen und hätten bereits die Fühler nach dessen Beratern ausgestreckt.

Anzeige

Lindström, dessen Marktwert vom Portal transfermarkt.de auf 17 Millionen Euro geschätzt wird, dürfte für die Londoner bezahlbar sein. Und: Wie es weiter heißt, sondiert Arsenal den Markt nach Alternativen in der Angriffsreihe. Bereits im Winter soll in der Offensive personell nachjustiert werden.

In der laufenden Saison absolvierte Lindström, der bei der SGE noch einen Vertrag bis 2026 besitzt, wettbewerbsübergreifend zehn Pflichtspiele. In Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal erzielte der fünfmalige dänische Nationalspieler dabei jeweils einen Treffer. Im Juli 2021 war er für eine Ablösesumme in Höhe von sieben Millionen Euro von Bröndby IF nach Frankfurt gewechselt.