23. Dezember 2019 / 16:33 Uhr

Bericht: FC Arsenal an Stürmer Kevin Volland von Bayer Leverkusen interessiert

Bericht: FC Arsenal an Stürmer Kevin Volland von Bayer Leverkusen interessiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leverkusen-Stürmer Kevin Volland ist einem Bericht zufolge in den Fokus des FC Arsenal gerückt.
Leverkusen-Stürmer Kevin Volland ist einem Bericht zufolge in den Fokus des FC Arsenal gerückt. © imago images/Laci Perenyi/Montage
Anzeige

Angreifer Kevin Volland zählt bei Bayer Leverkusen zu den Leistungsträgern unter Peter Bosz und zeigt das regelmäßig mit Toren und Torvorlagen. Nun ist einem Bericht von "Sky Sports" zufolge der FC Arsenal an dem 27-Jährigen interessiert.

Premier-League-Klub FC Arsenal hat den ehemaligen Nationalspieler Kevin Volland als mögliche Verpflichtung im Visier. Wie der britische Nachrichtensender Sky Sports berichtet, sei der Stürmer von Bayer Leverkusen in den vergangenen Spielen von Arsenal-Scouts beobachtet worden. Es wurde spekuliert, dass Mikel Arteta, der seit Freitag bei den Gunners neuer Chef-Coach ist, ein großer Fan des deutschen Stürmers sei.

Anzeige

Volland Bayers Top-Scorer

In Leverkusen steht Volland noch bis 2021 unter Vertrag und ist mit fünf Saisontreffern neben dem Argentinier Lucas Alario derzeit der beste Bayer-Torschütze und einer der besten Scorer der Bundesliga. Bei Verletzungen der Bender-Zwillinge trägt er sogar die Leverkusener Kapitänsbinde. An einem Verkauf von Volland dürfte der Werksklub vorerst kein Interesse haben. Im September hieß es sogar, Volland stehe vor einer Vertragsverlängerung. 2016 hatte Leverkusen Volland für 17 Millionen Euro von der TSG Hoffenheim verpflichtet.

Mehr vom SPORTBUZZER

Was wurde aus den "Invincibles" des FC Arsenal?

Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den Invincibles, der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den "Invincibles", der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Aufgrund Vollands starker Leistungen im Verein hatte es zuletzt wiederholt Diskussionen darum gegeben, warum Bundestrainer Joachim Löw den Offensivmann nicht zur Nationalmannschaft einlädt. Selbst bei verletzungsbedingten Ausfällen der Stammkräfte Leroy Sané, Serge Gnabry und Timo Werner erhielt Volland bisher keine Chance beim DFB-Team. Sein letztes Länderspiel absolvierte er im November 2016 gegen Italien.